Month: December 2009

DVD Statistics 2009 – jetzt auch mit Blu-ray

DVD Statistics 2009 – jetzt auch mit Blu-ray

2009 End-Statistik:

Neue Kauf-Items : 141 (109 in 2008)
Neue Filme: 93 (in 82 Kauf-Items)
Neue TV-Staffeln: 63 (in 59 Kauf-Items)
Neue Blu-ray-Filme: 11

Kosten: 1.869,30€ (1.628,60€ in 2008)
Kosten für Filme: 706,04€
Kosten für TV-Staffeln: 1.163,26€

Durchschnitt: 13,26€ (15,66€ in 2008)
Durchschnitt Filme: 8,61€
Durchschnitt TV-Staffeln: 19,72€

Laufzeit: 56.852m (39d 11h 32m)
Laufzeit Filme: 10.049m (6d 23h 29m)
Laufzeit TV-Staffeln: 46.803 (32d 12h 3m)

Preiswertestes Item: …Und dann kam Polly (4,47€)

Teuerstes Item: LOST: Season 4 (38,46€)

Erstes Item: Cloverfield (4,49€)

Letztes Item: How I Met Your Mother: Season 2 (17,97€)

Kauf nach Land:
United States: 25
Kanada: 1
Großbritannien: 78
Deutschland: 37

Read More Read More

TV-Saison 2009/2010 Tagebuch, KW 46-50

TV-Saison 2009/2010 Tagebuch, KW 46-50

English Version | KW 47-49 | KW 50-01

The Big Bang Theory 3×10 The Athens Recurrence
Ich mach das sehr selten, aber die Szene, in der Penny ihren Physik-Text rezitiert, habe ich dreimal hinter einander geguckt. Es ist so cool, wie sie keine Mine verzieht und die anderen völlig entgeistert gucken. Sheldon kann so stolz auf sie sein.
Ich mochte auch die Referenz auf den Piloten, als Penny erklärt, warum Sheldon dort sitzt wo er sitzt.

Two and a Half Men 7×10 That’s Why They Call It Ball Room
Das war ebenfalls eine coole Folge, es hatte viele Szenen, die mich zum Lachen brachten; zum Beispiel der Couchzwischenfall oder Alans Hochzeitsvideo oder die Tanzstunden. Mir gefiel auch, dass Jake wieder mehr Szenen hatte, aber ich finde immer noch, dass sie bald mal wieder eine ganze Folge über ihn machen sollten.

Bones 5×10 The Goop on the Girl
“You look like sisters.” 😀 Mir hat Zooey Deschanels Auftritt in der Serie gut gefallen, das war wirklich lustig. Es beantwortet auch irgendwie die Frage, warum Brennan sich so verhält, wie sie es tut, selbst wenn sie bis zu ihrem 16. Lebensjahr eine normale Kindheit hatte. Es muss ein Gen sein, das in der Familie liegt. 😉
Was ich nicht so mochte, war, dass Booth den Radiomann gedisst hat, nur weil dieser eine negative Meinung über die USA hatte.

Castle 2×11 The Fifth Bullet
Diese Folge hatte eine nette Auswahl von Gastdarstellern: Marc Blucas (Buffys Riley), Anne Dudek (Houses Cutthroat Bitch) und Carlo Rota (24s Morris O’Brian). Ich mochte insbesondere Carlo, weil er oftmals (er war neulich auch bei Stargate Universe) diese etwas unwirschen Charaktere spielt, die nicht wirklich sympathisch sind (und auch gar nicht sein sollen) und er macht das wirklich wunderbar, weil das Nicht-Mögen der Charaktere sich nicht auf den Darsteller überträgt.
Aber ich mochte auch Marc Blucas in seiner Amnesia-Rolle, er war ein netter Typ.

FlashForward 1×10 A561984
Also gehört Dominics Charakter doch nicht wirklich zu den Bösen. Aber er war dennoch der interessanteste Charakter der Folge. Ich weiß ehrlich nicht, ob ich mich überhaupt noch an die Serie erinnern werde, wenn sie in 4(!) Monaten weiter geht.

Read More Read More

Buffy: Season 3: Disc 5

Buffy: Season 3: Disc 5

English Version | Season 3: Disc 4

3×16 Doppelgängerland
(Doppelgangland)

Inhalt: Anyanka/Anya will ihre Machtamulett zurück, welches von Giles in der alternativen Realität zerstört wurde, welche Cordelia aus Versehen erschaffen hatte. Sie überzeugt Willow davon, mit ihr einen Spell auszuführen, allerdings funktioniert dieser nicht wie erwartet. Stattdessen ziehen sie Vampir-Willow von dort in diese Realität und sie – nach einer kurzen Akklimatisierungsphase – versucht dann, diese Welt so “lustig” zu machen, wie ihre war.

Meine Meinung: “And I think I’m kinda gay.” Nette Vorahnung. 😉 Diese Folge gefällt mir richtig gut, es macht Spaß gemacht, da zuzugucken und Alyson war großartig in allen vier Rollen (Old Reliable Willow, Vampir-Willow, Vortäusch-Vampir-Willow, Vortäusch-Willow). Ich mochte auch Anya in all ihren Szenen, aber insbesondere, als dieser 1120jährige Ex-Dämon versucht, im Bronze ein Bier zu bekommen.
Zu schade, dass Vampir-Willow in ihrer Realität starb, es wäre cool gewesen, wenn sie zu einem späteren Zeitpunkt noch mal zurückgekommen wäre.

3×17 Gefährliche Spiele
(Enemies)

Inhalt: Ein Dämon versucht, den Slayern die “Books of Ascension” zu verkaufen. Während die Gang noch diskutiert, wie sie an diese herankommen, bevor der Bürgermeister das macht, berichtet Faith schon genau zu ihm und “organisiert” die Bücher für ihn. Sie versuchen auch, Angel wieder in Angelus zu verwandeln. Erst mit Hilfe der Verführung und dann mit Hilfe von Magie. Aber nicht jeder in der Scooby-Gang wird von Faith hinters Licht geführt.

Meine Meinung: Es war ein bisschen zu sehr passend, dass Giles den Dämon kannte, der Angel umdrehen sollte, aber ansonsten war das Angucken interessant, insbesondere da auch der Zuschauer nichts von Giles’/Buffys/Angels Plan, Faith hereinzulegen, wusste. Und Vortäusch-Angelus war wieder einmal exzellent, er hat so eine großartige Bösartigkeit.

3×18 Fremde Gedanken
(Earshot)

Inhalt: Als Buffy gegen zwei Dämonen kämpft und einen von ihnen tötet, wird einiges von seinem(?) Blut über ihre Hand gespritzt. Zuerst juckt es nur, aber dann fängt sie an, Stimmen zu hören. Aber sie halluziniert nicht; sie kann tatsächlich die Gedanken der Leute um sie herum hören. Zuerst ist es lustig und könnte ihr zum Vorteil im Kampf gereichen, aber schon bald kann sie die Stimmen nicht mehr unterdrücken und darüber hinaus hört sie auch noch die Stimme einer unbekannten Person, der/die alle Schüler umbringen will.

Meine Meinung: Eine meiner Lieblingsfolgen, ich liebe diese Art von Wahrheits-Folgen, gerade weil es am Anfang immer lustig ist und dann aber letztendlich sich zum schlimmeren wenden wird. Ausgesprochen gut hat mir gefallen, wie sie die Gedanken der Charaktere charakterisiert haben (Cordelia: denken = sagen; Xander: Sex; Oz: tiefgründige Gedanken, aber schweigsam), denn das passte wie die Faust aufs Auge. Auch mochte ich Buffys Ansprache oben im Turm.
Ich glaube, dass war das erste Mal, dass Jonathan als mehr als nur “rennt durchs Bild”-Charakter benutzt wurde. Mir gefällt diese Art von Kontinuität, weil es eine Serie mehr komplett wirken lässt – im Gegensatz zu Serien, wo Folgengastdarsteller genau das sind.

3×19 Die Box von Gavrock [sic!]
(Choices)

Inhalt: Ihre Zeit in der Highschool neigt sich dem Ende entgegen und danach werden sich ihre Wege höchstwahrscheinlich trennen. Buffy wurde an der Northwestern angenommen, Willow an jeder Uni, die eine Briefmarke hat und Xander wird übers Land backpacken. Aber zuerst müssen sie die Abschlussfeier und Bürgermeister Wilkins’ Aufstieg wortwörtlich überleben. Sie müssen die “Box of Gavrok” stehlen. Sie wissen zwar nicht, was drin ist, aber es scheint wichtig für ihn zu sein.

Meine Meinung: Bürgermeister Wilkins gehört nicht zu den besten Big Bads, aber in Folgen wie diesen finde ich ihn richtig gut. Sein Talent, die brutale Wahrheit auszusprechen (und machen wir uns nichts vor: Er hat nicht gelogen, als er über die nicht vorhandene zusammen-sein-Zukunft von Buffy und Angel sprach) macht ihn zu einem anständigen Big Bad.
Ich fand es auch richtig klasse, dass sie ohne Diskussion (mit Ausnahme von Wesley…) Willows Leben über die Box gestellt haben. Das ist es, was ich von einer “Band of Brothers” erwarte.
Und natürlich werden sie nicht auseinander gehen. Wie üblich in diesen Serien (Smallville, Veronica Mars, Gossip Girl) haben sie einen Weg gefunden, die Gang zusammen und im Ort zu belassen.

TV-Saison 2009/2010 Tagebuch, KW 47-49

TV-Saison 2009/2010 Tagebuch, KW 47-49

English Version | KW 45-48 | KW 46-50

Paradox 1×01 Episode #1.1
Ein Wissenschaftler hat einen Satelliten im Orbit, um Sonnenaktivitäten zu beobachten (wie z.B. Sonneneruptionen). Aber als er die neuen Bilder herunter lädt, sind da auch acht Bilder, die von der Erde kommen. Und sie wurden nicht vom Satelliten aufgenommen. Der Zeitstempel der Bilder scheint darauf hinzudeuten, dass die Bilder in der Zukunft aufgenommen wurden. Und sie scheinen einen Angriff oder Unfall zu zeigen. Das Institut schaltet die Polizei ein und ein Rennen gegen die Zeit beginnt.

Als ich die Beschreibung dieser neuen britischen Serie gelesen habe, klang es wie eine Variation von Allein gegen die Zukunft oder Tru Calling, also hab ich ihm ne Chance gegeben. Aber leider war der Pilot etwas enttäuschend. Der Wissenschaftler hat sich verhalten, als ob er dahinter stecken würde. Ich nehme an, dass er das tat, um die Polizei zu zwingen, zu ermitteln, aber es hat für mich nicht funktioniert. Und die Polizei hat nicht einmal die offensichtlichste Vorkehrung getroffen. Sie hätten ja einfach mal diese anscheinend unwichtige Straße sperren können, sie haben’s aber nicht getan.

Paradox 1×02 Episode #1.2
Nun haben sie ihr erstes mögliches Paradoxon. Wenn sie die Bilder nicht erhalten hätten, wäre dieser Typ höchstwahrscheinlich nicht gestorben. Aber wenn er nicht gestorben wäre, wäre der Junge höchstwahrscheinlich auch nicht gestorben. Also hat ihre Ermittlung den Tod des Jungen verursacht, aber ihr Wissen half ihnen, ihn zu retten.
Aber der Wissenschaftler wird zu wenig benutzt; Ich glaube, dass die Show erst richtig durchstarten kann, wenn er mehr involviert wird, ansonsten ist es nur eine weitere Cop-Show.

Cougar Town 1×08 Two Gunslingers
Alan Ruck war cool in der Folge, aber Travis war grandios; es war so cool wie er erst Grayson an der Nase herum geführt und ihn dann auch noch abgezogen hat. 😀

Cougar Town 1×09 Here Comes My Girl
Hmm, das war unbehaglich und unbequem zur gleichen Zeit, deshalb lustig mit anzusehen…

Bones 5×09 The Gamer in the Grease
Das war ja mal ein riesiger Trailer / virale Marketingwerbung für einen bestimmten Cameron-Film, der bald heraus kommt. Aber mir hat trotzdem gefallen, wie Hodgins und Fisher um Camille herumgetänzelt sind, um ihren Platz in der Schlange zu sichern.

Read More Read More

Paradox

Paradox

Paradox @ Wikipedia

Paradox @ IMDb

Ein Wissenschaftler hat einen Satelliten im Orbit, um Sonnenaktivitäten zu beobachten (wie z.B. Sonneneruptionen). Aber als er die neuen Bilder herunter lädt, sind da auch acht Bilder, die von der Erde kommen. Und sie wurden nicht vom Satelliten aufgenommen. Der Zeitstempel der Bilder scheint darauf hinzudeuten, dass die Bilder in der Zukunft aufgenommen wurden. Und sie scheinen einen Angriff oder Unfall zu zeigen. Das Institut schaltet die Polizei ein und ein Rennen gegen die Zeit beginnt.

Als ich die Beschreibung dieser neuen britischen Serie gelesen habe, klang es wie eine Variation von Allein gegen die Zukunft oder Tru Calling, also hab ich ihm ne Chance gegeben. Aber leider war der Pilot etwas enttäuschend. Der Wissenschaftler hat sich verhalten, als ob er dahinter stecken würde. Ich nehme an, dass er das tat, um die Polizei zu zwingen, zu ermitteln, aber es hat für mich nicht funktioniert. Und die Polizei hat nicht einmal die offensichtlichste Vorkehrung getroffen. Sie hätten ja einfach mal diese anscheinend unwichtige Straße sperren können, sie haben’s aber nicht getan.
In der zweiten Folge haben sie ihr erstes mögliches Paradoxon. Wenn sie die Bilder nicht erhalten hätten, wäre dieser Typ höchstwahrscheinlich nicht gestorben. Aber wenn er nicht gestorben wäre, wäre der Junge höchstwahrscheinlich auch nicht gestorben. Also hat ihre Ermittlung den Tod des Jungen verursacht, aber ihr Wissen half ihnen, ihn zu retten.
Aber der Wissenschaftler wird zu wenig benutzt; Ich glaube, dass die Show erst richtig durchstarten kann, wenn er mehr involviert wird, ansonsten ist es nur eine weitere Cop-Show.

Xena: Season 1: Disc 2

Xena: Season 1: Disc 2

English Version | Season 1: Disc 1

1×05 Doppeltes Spiel
(The Path Not Taken)

Inhalt: Xena greift in eine alte Fehde zwischen zwei Königreichen ein, die von einem Waffenhändler immer weiter angefeuert wird, der davon profitiert. Er hat die Prinzessin entführt und die Schuld dem anderen Königreich in die Schuhe geschoben. In seinen Rängen trifft Xena auf Marcus, einen alten Freund von ihr, der immer noch die Wege beschreitet, die sie verlassen hat.

Meine Meinung: Die Folge war OK, aber Marcus’ Opfer am Ende war nicht ganz überzeugend. Zugegeben, sie haben es in einem Gespräch zwischen ihm und Xena vorbereitet, aber er hat gerade noch Xena bekämpft, weil er seinen Lebensstil eben nicht ändern wollte.

1×06 Xena und der Kriegsgott
(The Reckoning)

Inhalt: Ares, Gott des Krieges, schlachtet einige unschuldige Dorfbewohner ab und schiebt Xena die Schuld in die Schuhe. Die überlebenden Dörfler wollen sie vor Gericht stellen und dann hinrichten. Ares könnte ihr helfen – wenn sie zu ihm zurückkehrt. Gabrielle versucht, sie zu verteidigen und ihre Unschuld zu beweisen, wird in ihren Anstrengungen aber sabotiert.

Meine Meinung: Auch wenn die Folge den coolen Kevin Smith als Ares einführt (sie sind beide cool, aber das ist nicht der Dicke! 😉 ), hat die Folge für mich nicht funktioniert. Obwohl sie unschuldig ist, hat sie sich diesem Gericht ergeben und das nur, weil sie eine dunkle Vergangenheit hat. Und es sah so aus, als ob sie es sogar zugelassen hätte, wenn sie sie umgebracht hätten. Das ist einfach nur BS in meinen Augen.

1×07 Aufstand der Titanen
(The Titans)

Inhalt: Gabrielle befreit aus Versehen drei der Titanen, als sie einen alten Choral in einer riesigen Felshöhle rezitiert. Unter ihnen ist Hyperion, der Sonnentitan, der Menschen nicht sehr zugeneigt ist. Zuerst folgen sie Gabrielles Befehlen, da sie glauben, dass nur ein mächtiger Gott sie hätte befreien können. Aber Hyperion ist ungeduldig…

Meine Meinung: Diese Folge hat mir gefallen. Es war cool mit anzusehen, wie Crius (einer der Titanen) Gabrielle jeden Wunsch erfüllt und sie dauernd mit “jungfräuliche Göttin” anspricht, die davon angenervt wird (insbesondere dem “Jungfrau”-Teil 😉 ). Ich fand auch, dass sie die Größenunterschiede gut gehandhabt haben. Die Spezialeffekte der Serie sind nicht die Besten, aber hier haben sie es geschafft, es ziemlich überzeugend aussehen zu lassen.

1×08 Wiedersehen mit Hercules
(Prometheus)

Inhalt: Hera, Frau des Zeus und Mutter der Götter, hat Prometheus in Ketten gelegt. Das bedeutet aber, dass die Menschheit langsam die Gaben verlieren wird, die Prometheus ihnen gegeben hat. Angefangen mit der Fähigkeit zu heilen und der Fähigkeit, das Feuer zu benutzen. Sowohl Xena & Gabrielle, als auch Hercules & Iolaus versuchen, ihn wieder zu befreien.

Meine Meinung: Das war eine coole Folge, die vier mal zusammen zu sehen (ich glaube, dass ist das einzige Mal, wo das passiert). Und auch wenn es (wegen des Zeitrahmens) unwahrscheinlich ist, dass Hercules von Prometheus und seinen Ketten berichtet hat, so stört mich das dennoch nicht. Ich fand es gut, wie sie “eine Lösung” fanden, ihn zu befreien, ohne dass sich einer dafür aufopfern musste und ich mochte es, dass sich Iolaus und Gabrielle näher kamen.

Filmeschauen 2009 – November

Filmeschauen 2009 – November

English Version | Oktober | Dezember

3. November

John Rambo

Sylvester Stallone … John Rambo
Julie Benz … Sarah
Matthew Marsden … School Boy
Graham McTavish … Lewis
Jake La Botz … Reese
Tim Kang … En-Joo
Paul Schulze … Michael Burnett

Inhalt: In Birma verursacht der Bürgerkrieg jeden Tag unzählige Tote. Aber John Rambo interessieren Kriege nicht mehr. Er lebt ein ruhiges Leben in Thailand und schert sich nicht um die Welt. Aber eines Tages wollen christliche Missionare sein Boot mieten, um ins Kriegsgebiet zu kommen. Und als sie nicht zurückkehren, macht er das, wofür er geboren wurde.

Meine Meinung: Ein sehr blutiger Film. Stellt sicher, dass ihr einen Eimer unter dem Fernseher habt, der all das Blut auffängt, was aus ihm heraustrieft. Aber es ist auch ein sehr ehrlicher Film; er verschweigt oder glorifiziert die Wahrheit der Schlacht nicht. Nach dem ersten ist das hier der beste Rambo-Film und er schließt die Geschichte ab. Ich denke nicht, dass Stallone einen weiteren machen sollte. Wie schon mit Rocky hat er die Geschichte zufriedenstellen zu Ende erzählt und dabei sollte er es belassen.

BTW: Schaut euch mal diese Body-Count-Tabelle an. 😉

Read More Read More