Tag: Heroes

Welcome to Sweden

Welcome to Sweden

Welcome to Sweden

Welcome to Sweden @ Wikipedia
Welcome to Sweden @ IMDb

Inhalt: Die Serie wurde einigen Erfahrungen von Amy Poehlers (Parks and Recreation) Bruder Greg nachgestellt.
In der Serie ist Bruce (Greg) ein amerikanischer Buchhalter für Celebrities, der mit seiner Freundin in ihr Heimatland Schweden umzieht und plötzlich ist er der Ausländer in einem Land voller merkwürdiger Bräuche und einer anderen Sprache.

Meine Meinung: Da die USA ein sehr binäres System zu haben scheinen, in dem eine Serie entweder ein Drama oder eine Comedy ist, fällt diese in die letztere Kategorie.
Aber eigentlich ist die Serie gar nicht so lustig, wenn ihr mich fragt. Ich mag sie aber trotzdem.
Warum? Weil es bereits unzählige Witze basierend auf der Situation “Ausländer aus Land X kommt nach Amerika” in vielen verschiedenen Serien und Filmen gibt, aber es diesmal eben der Amerikaner ist, der sich anpassen muss und erfährt, dass das Leben in anderen Ländern eben anders ist.
Es ist eine Fisch-auf-dem-Trockenen-Geschichte sowohl für den Hauptcharakter, als auch (was ich zumindest annehme) die amerikanischen Zuschauer, die (wie bereits in früheren Serien wie Heroes) sich auch noch daran anpassen müssen, dass die Hälfte der Zeit auch noch Schwedisch gesprochen wird (mit Untertiteln natürlich).
Ich mag es wirklich, ich würde es nur nicht als Comedy einstufen.

Serienjunkie: Eine Historie

Serienjunkie: Eine Historie

Ich habe im Laufe der letzten 25 Jahre eine Menge Fernsehserien geguckt. Und wenn ich sage eine Menge, dann meine ich eine MENGE! Und ich habe querbeet geguckt.

Bitte behaltet im Hinterkopf, dass ich gerade mal 35 Jahre alt bin.

Ich habe für mindestens zwei Jahre lang die Springfield Story geschaut, eine Soap-Opera, die in den USA für über 50 Jahre lief. Ich habe Arztserien wie Trapper John M.D. und Anwaltsserien wie L.A. Law angesehen. Es gab das volle Programm der 80er Actionserien von MacGyver bis Trio mit vier Fäusten. Ich hab mir sogar an jedem Werktag auf Sat.1 das Love Boat angeguckt. Ich bin Samstag morgens um 6:00 aufgestanden, um Tausend Meilen Staub mit einem prä-Dollar Clint Eastwood nicht zu verpassen (das kam damals auf dem Kabelkanal, heute Kabel eins). Ich wusste, wer Daniel Boone war ungefähr zur gleichen Zeit, als ich die Cartwrights und die Männer von der Shiloh-Ranch getroffen habe.

Und jetzt habe ich am Wochenende die erste Netflix-Serie House of Cards in einem Binge-Watching-Wochenende durchgeguckt (Große Empfehlung! Kevin Spacey ist ein genialer Magnificent Bastard!) und mich hat einfach mal interessiert, wie viele Serien ich eigentlich in den letzten two and a half Jahrzehnten intensiv geguckt habe.

Mit Hilfe der Liste auf Wunschliste.de habe ich dann mal eine Liste “meiner” Serien zusammengestellt.

Hierbei habe ich nur Live-Action Fiction-Shows gezählt, also keine Zeichentrickserien, sei es nun Samstag-Morgen-Cartoons wie Yogi Bär oder Scooby-Doo oder Abendserien wie Die Simpsons oder South Park und keine Scripted-Reality-Serien (die ich zu 99% eh vermeide, mit der Ausnahme von Comic Book Men). Es sind nur Serien aufgezählt, die ich für mehr als ein Jahr lang verfolgt habe, es sei denn, die Serie selbst hat nicht länger durchgehalten.

Und die Antwort war: 244 246 247. Zweihundertviersechssiebenundvierzig verschiedene Serien, die ich mit aktivem Interesse verfolgt habe, seit ich Fernsehen gucke. Und das schlimmste ist: Bei den meisten von ihnen habe ich tatsächlich 90% und mehr aller Folgen mindestens einmal gesehen.

Read More Read More

Nashville

Nashville

Nashville @ Wikipedia
Nashville @ IMDb
Nashville @ Serienjunkies.de

Rayna Jaymes (Connie Britton, American Horror Story) ist ein alterner Country-Star, die nicht mehr die Massen in ihre Konzerte zieht.
Juliette Barnes (Hayden Panettiere, Heroes) ist ein Pop-Sternchen, deren Konzerte für Monate ausverkauft sind.
Das Label hält es für eine gute Idee, die beiden zusammen auf Tour gehen zu lassen, damit sie die jeweils andere Zielgruppe herein ziehen.
Aber beide haben auch Familienprobleme. Rayna mit ihrem Vater, der jedes Problem mit Geld zu lösen scheint und auch noch plant, dass ihr Ehemann zur Wahl zum Bürgermeister antreten sollte, weil der aktuelle nicht seinen Geschäftsplänen zustimmt.
Die Andere mit ihrer Herkunft, d.h. ihrer drogenabhängigen Mutter, die immer nach Geld für ihren nächsten Trip sucht.

Read More Read More

Einkaufstagebuch 2011 – Oktober

Einkaufstagebuch 2011 – Oktober

Heroes: Season 4


07.10. – 0,00€ (21,99$) bei Amazon.com (bezahlt per Gutschein)

Johnny English


07.10. – 7,99€ bei Netto

Meine erfundene Frau


07.10. – 6,99€ bei Amazon.de

How I Met Your Mother: Season 6


11.10. – 6,09€ (24,99CA$) bei Amazon.ca (teilweise bezahlt per Gutschein)

Flatliners / Gattaca


20.10. – 8,50€ bei Saturn

Read More Read More

Hawaii Five-0

Hawaii Five-0

Hawaii Five-0 @ Wikipedia
Hawaii Five-0 @ IMDb

Steve McGarrett ist ein Navy Seal, der sein Offizierspatent zurückgibt, um als Polizist auf seiner Heimatinsel Hawaii zu arbeiten. Aber nicht nur als irgendein Cop und nicht nur aus irgendwelchen Gründen. Sein Vater wurde von dem Mann umgebracht, den er seit Jahren jagt und er traut der HPD nicht zu, den Fall zu lösen. Sein Team arbeitet unter der direkten Autorität der Gouverneurin und hat wesentlich mehr Freiräume, ihre Fälle zu lösen. Und er wird von einem nicht so normalen Team unterstützt.

Die Castliste liest sich viel versprechend: Scott Caan (Ocean’s Eleven, The Fast and the Furious), Daniel Dae Kim (LOST), Grace Park (Battlestar Galactica), Masi Oka (Heroes) und natürlich James Marsters (Buffy the Vampire Slayer, Smallville).
Das Problem für mich ist, dass es eine ganz gerade Cop-Serie wie CSI oder NCIS ist. Es gibt kein spezielles Element darin. Ich bin mir sicher, dass es eine gute Serie ist, die eine Menge Leute gucken werden, es ist nur nicht meine Art von Serie.
Es hilft natürlich auch überhaupt nicht, dass ich einseitig voreingenommen in Richtung des Bad Guys (Marsters) bin.

… Die, die gingen …

… Die, die gingen …

English Version | Die, die kamen … die, die gingen … die, die beides tatenund die, die keines taten

Dollhouse

Das Dollhouse ist ein Ort, an dem man eine echte Person mieten kann, die dann mit jedem Profil ausgestattet wird, welches man haben will (von einem professionellen Attentäter bis hin zur außergewöhnlichen Escort-Dame).
Als diese Serie in ihre letzte Pause ging, habe ich sie irgendwie aus dem Auge verloren. Mir hat sie eigentlich immer gefallen, aber trotzdem habe ich es noch nicht geschafft, die letzten fünf oder sechs Folgen zu gucken. Vielleicht mache ich es im Sommer.

Heroes

Bestimmte Leute entdecken, dass sie Fähigkeiten haben, die man als “übermenschlich” beschreiben würde. Sie nutzen sie, um uns zu beschützen, während sie dabei anonym bleiben.
Das war mal eine tolle Serie (in Staffel eins). Aber seitdem hat sie immer weiter abgebaut und wurde mit jeder Staffel unlogischer. Ich bin nicht traurig darüber, dass sie abgesetzt wurde.

LOST

Das Flugzeug Oceanic 815 crasht auf einer tropischen Insel. Die Überlebenden müssen gegen die Insel, ein Rauchmonster, die Anderen und diverse weitere Gruppen kämpfen. Nicht nur in ihrer Zeit, sondern auch in der Vergangenheit und in anderen Realitäten.
“Es ist eine Geschichte über die Charaktere”. Von nun an werde ich das verstehen als “Wir haben keinen Plan, wo wir eigentlich hinwollen und es wird am Ende keinen Sinn ergeben, aber wenigstens werdet ihr die Charaktere in einer Unmenge emotionaler Aufruhr erleben.”. Je mehr Abstand ich vom Finale bekomme, desto enttäuschter werde ich. Ich war schon vom Battlestar Galactica-Ende nicht wirklich begeistert, aber die hatten wenigstens eine physikalische Reise, die sie am Ende irgendwohin führte. Und hier? Nur vage Hinweise darauf, was wirklich passiert wäre, wenn Smokey entkommen oder die Insel untergegangen wäre. Wo ist der Wiederanschauungswert? Warum sollte man sich darum scheren, in den frühen Staffeln nach Hinweisen zu gucken, wenn man weiß, dass es keine Antworten gibt, für welche die Hinweise nützlich sein könnten?
Die Essenz ist, dass J. Michael Straczynski immer noch der Einzige ist, der wirklich einen Fünf-Staffel-Arc zustande bringt.
🙁

Supernatural

Sam und Dean Winchester kämpfen gegen alle Arten von übernatürlichen Wesen, die versuchen Leute umzubringen oder sie in ihren Plänen zu benutzen, die die Apokalypse bringen werden.
Technisch gesehen ist die Serie noch nicht vorbei. Es wird eine sechste Staffel geben und vielleicht auch mehr. Aber der große Arc, der die Serie die letzten fünf Jahre vorangetrieben hat, ist nun vorbei und ich bin froh, dass ich dabei war, auch wenn meine Reise viel kürzer war (ich hab den Pilotfilm vor kaum einem Jahr geguckt).

Verlängerungsübersicht

Verlängerungsübersicht

Das kam heute Nacht rein: Chuck bekommt eine vierte Staffel mit 13 Folgen. V wurde auch verlängert. Heroes ist wahrscheinlich tot. FlashForward, Happy Town, Romantically Challenged: tot. Life Unexpected bekommt eine zweite Staffel mit 12 Folgen.

Mehr Details (auch für andere Serien) hier.

TV-Saison 2009/2010 Tagebuch, KW 05-06

TV-Saison 2009/2010 Tagebuch, KW 05-06

English Version | KW 04-05 | KW 07

Chuck 3×07 Chuck vs the Mask
Diese Folge hat einen ganz schönen Internet Backdraft ausgelöst, zum Beispiel: Chuck, “Chuck vs. the Mask”: Night at the museum, The Double-Edged Sword Of Devotion: ‘Chuck’ Vs. The Entitled Fan Base.
Ich stimme zu, dass der Teil mit Sarah/Clark KentShaw ein wenig überstürzt wirkte. Aber ich stimme nicht zu bei dem Teil mit Chuck/Lana LangHannah. Und ich denke, dass bei beiden Paaren tatsächlich eine gewisse Chemie zu spüren ist. Vielleicht ist das der Grund, warum manche Leute so irritiert darüber sind.
Ich stimme auch der Einschätzung eines der Kommentatoren des ersten Links zu, dass Chuck versucht, eine Maske zu tragen, um ein besserer Spion zu werden und dass er Gefahr läuft, zu dieser Maske zu werden. Meine Prognose ist, dass seine Maske zerstört wird, wenn (und ich rate hier wild drauf los, ich habe keine tatsächlichen Spoilerinfos) Hannah etwas zustößt – sie ist immerhin nur eine Gastdarstellerin.
Also in Summe, ich mochte die Folge, weil ich nicht denke, dass es unglaubwürdig war, was ich gesehen habe.

Heroes 4×19 Chapter Eighteen ‘Brave New World’
Als mir ein Freund letzte Woche erzählte, dass dies das Staffelfinale sein würde, war ich etwas verblüfft. Ich konnte mir nicht vorstellen, wie sie all diese losen Enden in nur einer Folge zusammenbringen konnten. Irgendwie haben sie es geschafft, aber es fühlte sich sehr gehetzt und ist etwas verpufft – aber das scheint ja eine Heroes-Tradition seit Staffel 1 zu sein.
Ich mochte es, dass sie langsam anfingen, ich wurde etwas gelangweilt, als sie in der Mitte nicht schneller wurden und dann endete es abrupt.
Um ganz ehrlich zu sein, würde es mich nicht stören, wenn es nie eine fünfte Staffel gäbe – aber wenn es sie gibt, werde ich sie wahrscheinlich doch wieder in der vagen Hoffnung gucken, dass sie zur Qualität der ersten Staffel (abzüglich des Endes) zurückkehren.
Heroes scheint das perfekte Beispiel einer Silvesterrakete zu sein. Sie steigt schnell auf, leuchtet hell und ist noch schneller ausgebrannt.

Dr. House 6×13 5 to 9
Das war eine tolle Cuddy-Folge, sie hat sehr gut funktioniert. Aus diesem Blickwinkel heraus ist es noch viel erstaunlicher, wie Cuddy House und seine Spiele und Eigenarten ertragen kann.
Was mich an dieser (und auch der letzten(?)) Folge gestört hat, war Lucas’ Verhalten. House ist ein Jerkass (mit einem Herzen aus Gold), er war es immer und Cuddy weiß das. Aber Lucas ist nicht viel besser. Wir haben ihn gesehen, wie er House und Wilson wegen der Wohnungssache gedroht hat und nun wettet er mit House bezüglich seines Sex’ mit Cuddy? Wenn er keine gute Person ist, dann kann Cuddy auch gleich zum Original statt diesem Nachmacher greifen…

Human Target 1×05 Run
Die Serie ist sehr vorhersehbar, es gibt keine versteckten Agendas oder Bedeutungen, keine Überraschungen: WYSIWYG. Zum Beispiel war es völlig offensichtlich, dass die Staatsanwältin seine Tochter war. Aber irgendwie ist das Teil des Spaßes. Es ist wie eine Achterbahnfahrt. Man weiß, dass es schnell ist, man bekommt zwei Abfahrten, vielleicht einen Looping aber am Ende kommt man wieder sicher im Bahnhof an.

Castle 2×15 Suicide Squeeze
Teile der Enthüllung waren diesmal ziemlich vorhersehbar, mit Castles Hintergrund und so… Abgesehen davon ist auch nicht viel passiert.

Read More Read More

TV-Saison 2009/2010 Tagebuch, KW 04-05

TV-Saison 2009/2010 Tagebuch, KW 04-05

English Version | KW 04 | KW 05-06

Chuck 3×06 Chuck vs Nacho Sampler
Interessante Auswahl der Verschwörungspartner. Ich glaube nicht, dass es beide herausfinden werden, sondern nur einer von beiden und er/sie wird Chuck helfen, es für den anderen zu verschleiern. Auf der einen Seite, wenn es seine Schwester wäre, dann könnte sich Awesome endlich entspannen, bevor er verrückt wird. Wenn es Morgan wäre, wäre es bestimmt viel Spaß, denn er wäre der perfekte Kandidat, um im falschen Moment einzugreifen.
Die Benutzung von Flashbacks war auch interessant, weil es gezeigt hat, wie sich Chuck und Chuck in den letzten Jahren geändert hat. Auf einer Ebene bin ich etwas traurig, dass die Serie ihre Leichtherzigkeit verloren hat, auf der anderen Seite gefällt es mir.

Heroes 4×18 Chapter Seventeen ‘The Wall’
Also hatte ich Recht, es wird in einem Kampf Specials vs Specials vs. Normalos enden. Ich mochte die Folge, weil diese “komprimierte Zeit” Sylar und Peter die Chance gab, ihre Differenzen beizulegen. Aber das wird nur funktionieren, wenn die Autoren nicht einen weiteren Face Heel Turn für Sylar einbauen – es ist jetzt schon schwer zu glauben, wie oft Sylar die Seiten gewechselt hat…
Nun bin ich gespannt auf den Kampf zwischen Samuels Mann/Männern und Sylar/Peter. Eigentlich müssten sie mit ihm/ihnen den Boden wischen, insbesondere, wenn er Sylars Fähigkeiten kopiert.

How I Met Your Mother 5×14 Perfect Week
Es war OK, aber da ich weder den Moderator noch den Yankees Baseballer kannte, nehme ich mal an, dass einige der Pointen an mir verloren gegangen sind.

Dr. House 6×12 Moving the Chains
House macht nette Dinge und bleibt dennoch der intrigierende Mastermind. 😉 Ich mochte beide Nebengeschichten über Foremans Bruder und die Condo-Streiche. Der Fall war auch interessant, aber doch normale Routine…

Life Unexpected 1×03 Rent Uncollected
Huh. Sie geben vor, Probleme zu haben, aber eigentlich haben sie keine. Dieses Mal hatte Baze einen ziemlichen Krach mit seinen Eltern, aber am Ende fixt seine Tochter – die ihn gerade mal eine Woche lang kennt – die Sache und die Folge endet mit einer Dachfeier.
Ich hatte auf ein etwas realistischeres Bild gehofft, aber diese Folge war zu sehr Eine himmlische Familie für meinen Geschmack. Wenn das so bleibt, dann werde ich sie wieder absetzen.

Read More Read More

TV-Saison 2009/2010 Tagebuch, KW 04

TV-Saison 2009/2010 Tagebuch, KW 04

English Version | KW 02-04 | KW 04-05

Chuck 3×05 Chuck vs First Class
Beide Geschichten waren wirklich großartig. Es war cool, wie sie den Buy More (ohne Chuck) in den Fokus geschoben haben und Morgan und Casey waren zusammen genial. Aber Chucks Mission war auch richtig cool. Und ich muss es zugeben: Ich mag Kristin Kreuk wirklich sehr. Ich mochte sie bei Smallville und ich mag sie hier. Sie ist wahrscheinlich eine von sehr wenigen Personen, die mich als “love interest”-Ersatz für Sarah nicht stören würden. Und Shaw scheint auch ein guter Charakter zu sein.

Castle 2×14 The Third Man
Eine weitere nette Schnitzeljagd, die mir viel Spaß gemacht hat. Das “Double Date”-Essen war wirklich cool und der Fall selber war faszinierend. Es war so lustig mit anzusehen, wie Castle versucht hat, die Zeitung(en) vor Beckett zu verstecken oder wie das “Gossip Girl” ihm erklären musste, warum sie es auf diese Weise formuliert hat.

Dr. House 6×11 Remorse
Die Schizophrene war ein netter Stellvertreter, um einen Blick in House selber zu erhaschen. Die Folge war sehr gut geschrieben und ich mochte auch die Nebengeschichte über seinen früheren Mitstudenten und (wenn auch kurz) Cuddy sehr. Ich wünschte mir, sie würden demnächst mal wieder eine richtig komplette House/Cuddy-Geschichte machen.

Life Unexpected 1×02 Home Inspected
Die Folge wirkte etwas gehetzt, weil sie die Sorgerechtsinspektion (die sie natürlich bestehen mussten, um die Serie ins Rollen zu bringen) hatten und das verursachte dieses vor-und-wieder-zurück in nur einer Folge- Aber ich mochte den Teil über ihre Waisenfreunde und ich denke immer noch, dass das eine interessante Serie werden könnte.

White Collar 1×09 Bad Judgment
“What does the fridge magnet represent?” – “A fridge magnet.” Die Episode hat mir wirklich gut gefallen, die Art und Weise wie sie den OPR-Agenten ausgespielt haben und ihn seine Richterin haben verlieren lassen. Aber Mozzie war wieder einmal der lustigste teil der Folge.

Read More Read More