English Version | KW 37-40 | KW 39-42

Castle 2×03 Inventing the Girl
Es war OK, aber nichts Besonderes.

Gossip Girl 3×04 Dan de Fleurette
Die Olivia/Kate-Geschichte hat mir richtig gut gefallen. Es war so typisch von Dan, so da hineinzustolpern, wie er es tat. Das hat mich ziemlich stark an den Piloten erinnert und wie er in das Upper East Side-Leben gestolpert ist. Nur schade, dass Georgina in Offscreenville verweilt – Ich hab mir die erste Folge von Mercy angeguckt und war wenig beeindruckt, Michelle Trachtenberg sollte zu GG zurückkehren. Leider fallen aber die Quoten, aber ich glaube nicht, dass The CW so viele Optionen offen hat.

Dr. House 6×03 The Tyrant
Interessante und kontroverse Folge. Und James Earl Jones hat einen tollen afrikanischen Diktator gespielt. Aber auch wenn es Houses Art sein mag, so mochte ich dennoch nicht, wie er sich verhalten hat, wenn er mit Foreman zusammen war, es fühlte sich als etwas zu viel an.

How I Met Your Mother 5×03 Robin 101
Die Robin/Barney-Romanze ist süß, aber ich bekomme das Gefühl, dass Lily/Marshall aus dem Fokus heraus fallen, insbesondere nachdem Alyson in der letzten Staffel für ein paar Folgen ganz gefehlt hat (wegen ihrer Schwangerschaft). Sie sollten bald wenigstens eine anständige Folge bekommen, die sich auf sie fokussiert.

The Big Bang Theory 3×03 The Gothowitz Deviation
Beide Storylines waren urkomisch. Ich musste so stark lachen, als Howard in seinem Goth-Outfit in den Raum kam. Aber Sheldon war mal wieder der Höhepunkt – mit anzusehen, wie er Penny “trainiert” hat: SO GROSSARTIG! Und es ist auch toll anzusehen, wie Jim Parsons es schafft, seine Stimme ganz normal zu halten (also normal für Sheldon), wenn er Tatsachen wie diejenige beobachtet, dass Sex noch besser als Schokolade als Verhaltensmodifizierer funktioniert.

Two and a Half Men 7×03 Mmm, Fish. Yum.
Auch lustig, aber nichts Außergewöhnliches.

Da ich in der zweiten Hälfte der Woche nicht da sein werde, war’s das für diese Woche.

KW 39-42

  • Peter von Frosta

    Ich glaube das HIMYM in der letzten Staffel angekommen ist. Die Lilly/Marshall Story ist ja im Prinzip zu Ende, und Barney und Robin kann man im Prinzip innerhalb einer Staffel aberzählen.

    Außerdem wissen wir ja, das Teds Zukünftige in der Klasse ist.

    Ich denke der Arc der Serie sollte nicht zu sehr ausgedehnt werden, es bestand ja schon nach Ende der vierten Staffel die Gefahr das die Serie abgesetzt wird.