Tag: Castle

Einkaufstagebuch 2015 – April

Einkaufstagebuch 2015 – April

Castle: Season 6 (2013 – 2014)


23.04. – 23,35€ (14,86£) bei Amazon.co.uk

Sammlungs-Nr. 12967 – 12972

Chuck: Die komplette Serie (2007 – 2011)
(Chuck: The Complete Series)


23.04. – 11,57€ (57,99$) bei Amazon.com (teilweise bezahlt per Gutschein)

Sammlungs-Nr. 12973 – 12989

How I Met Your Mother: Season 9 (2013)


23.04. – 17,67€ (10,91£) bei Amazon.co.uk

Sammlungs-Nr. 12990 – 12992

Batman 1 – 4 (1989 – 1997)


27.04. – 12,97€ bei Amazon.de

Sammlungs-Nr. 1200 – 1203

Sister Act – Eine himmlische Karriere (1992)
(Sister Act)


27.04. – 7,50€ bei Amazon.de

Sammlungs-Nr. 1204

Read More Read More

Amazon (mal wieder)

Amazon (mal wieder)

Ihr könnt ja gerne alle über Amazon meckern und darüber lamentieren, dass sie ihre Mitarbeiter “nur” nach dem Logistik-Tarif (der jedoch selbst über jeglichen Mindestlohnplänen der SPD liegt!) und nicht nach dem Einzelhandels-Tarif bezahlen, aber ich könnte mit dem Laden nicht zufriedener sein.

Zwei Geschichten:

#1)
Vor ein paar Monaten habe ich die erste Staffel von The Newsroom bei Amazon.com bestellen wollen. Normalerweise kostet der Versand einer Staffel aus den USA 6,48$. Aus irgendeinem Grund wollte das System aber sagenhafte 29,52$ für eine Staffel, die selbst gerade mal 17,99$ gekostet hat.

Passiert, auch Computer haben mal Schluckauf. Support angeschrieben, Gutschrift bekommen, Ende der Geschichte.

Jetzt ist mir das wieder passiert, diesmal bei der sechsten Staffel von Burn Notice (17,11$ Versand bei 11,98$ Kaufpreis). Also wieder angeschrieben und Antwort bekommen:

Zitat:


Hello,
I sorry[sic!] to hear that you’ve been charged an incorrect shipping charge.
To make this right for you, I’ve waived the total shipping cost of $17.11 for your order.


(“ich habe die kompletten Versandkosten erlassen“)


Was soll man da noch sagen, außer “Danke”?

#2)

Read More Read More

Einkaufstagebuch 2013 – November / Dezember

Einkaufstagebuch 2013 – November / Dezember

Banana Joe (1982)


09.11. – 7,99€ bei Drogerie Müller

Sammlungs-Nr. 1072

Die Miami Cops (1985)
(I Poliziotti dell’ Strada)


09.11. – 7,99€ bei Drogerie Müller

Sammlungs-Nr. 1073

Die rechte und die linke Hand des Teufels (1970)
(Lo chiamavano Trinità)


09.11. – 7,99€ bei Drogerie Müller

Sammlungs-Nr. 1074

Vier Fäuste für ein Halleluja wurde zweimal in deutschen Kinos veröffentlicht. Einmal im Ursprungsjahr 1971 und dann noch einmal 1982, diesmal mit einer neuen (lustigeren) Synchronisation, die leicht gekürzt war (1:58 anstatt 2:05). Beide Versionen haben ihre Vorzüge und geben dem Film einen völlig anderen Ton.

Vier Fäuste für ein Halleluja (1971)
(…continuavano a chiamarlo Trinità)


09.11. – 7,99€ bei Drogerie Müller

Sammlungs-Nr. 1075

Vier Fäuste für ein Halleluja (1971)
(…continuavano a chiamarlo Trinità)


09.11. – 7,99€ bei Drogerie Müller

Sammlungs-Nr. 1076

Read More Read More

Serienjunkie: Eine Historie

Serienjunkie: Eine Historie

Ich habe im Laufe der letzten 25 Jahre eine Menge Fernsehserien geguckt. Und wenn ich sage eine Menge, dann meine ich eine MENGE! Und ich habe querbeet geguckt.

Bitte behaltet im Hinterkopf, dass ich gerade mal 35 Jahre alt bin.

Ich habe für mindestens zwei Jahre lang die Springfield Story geschaut, eine Soap-Opera, die in den USA für über 50 Jahre lief. Ich habe Arztserien wie Trapper John M.D. und Anwaltsserien wie L.A. Law angesehen. Es gab das volle Programm der 80er Actionserien von MacGyver bis Trio mit vier Fäusten. Ich hab mir sogar an jedem Werktag auf Sat.1 das Love Boat angeguckt. Ich bin Samstag morgens um 6:00 aufgestanden, um Tausend Meilen Staub mit einem prä-Dollar Clint Eastwood nicht zu verpassen (das kam damals auf dem Kabelkanal, heute Kabel eins). Ich wusste, wer Daniel Boone war ungefähr zur gleichen Zeit, als ich die Cartwrights und die Männer von der Shiloh-Ranch getroffen habe.

Und jetzt habe ich am Wochenende die erste Netflix-Serie House of Cards in einem Binge-Watching-Wochenende durchgeguckt (Große Empfehlung! Kevin Spacey ist ein genialer Magnificent Bastard!) und mich hat einfach mal interessiert, wie viele Serien ich eigentlich in den letzten two and a half Jahrzehnten intensiv geguckt habe.

Mit Hilfe der Liste auf Wunschliste.de habe ich dann mal eine Liste “meiner” Serien zusammengestellt.

Hierbei habe ich nur Live-Action Fiction-Shows gezählt, also keine Zeichentrickserien, sei es nun Samstag-Morgen-Cartoons wie Yogi Bär oder Scooby-Doo oder Abendserien wie Die Simpsons oder South Park und keine Scripted-Reality-Serien (die ich zu 99% eh vermeide, mit der Ausnahme von Comic Book Men). Es sind nur Serien aufgezählt, die ich für mehr als ein Jahr lang verfolgt habe, es sei denn, die Serie selbst hat nicht länger durchgehalten.

Und die Antwort war: 244 246 247. Zweihundertviersechssiebenundvierzig verschiedene Serien, die ich mit aktivem Interesse verfolgt habe, seit ich Fernsehen gucke. Und das schlimmste ist: Bei den meisten von ihnen habe ich tatsächlich 90% und mehr aller Folgen mindestens einmal gesehen.

Read More Read More

Einkaufstagebuch 2013 – Juni

Einkaufstagebuch 2013 – Juni

Castle: Season 4 (2011 – 2012)


05.06. – 20,35€ (19,57$) bei Amazon.com

Sammlungs-Nr. 12382 – 12386

Iron Sky: Wir kommen in Frieden! (2012)
(Iron Sky)


08.06. – 9,99€ bei Drogerie Müller

Sammlungs-Nr. 1043

The Last Stand (2013)


08.06. – 12,99€ bei Drogerie Müller

Sammlungs-Nr. 1044

Dredd (2012)


11.06. – 9,83€ (6,94£) bei Amazon.co.uk

Sammlungs-Nr. 1045

New Girl: Season 1 (2011 – 2012)


11.06. – 17,06€ (12,89£) bei Amazon.co.uk

Sammlungs-Nr. 12387 – 12389

Read More Read More

Pilotfilm-Marathon, Teil 10

Pilotfilm-Marathon, Teil 10

English Version | Teil 9

Türkisch für Anfänger

Worum geht es in der Serie?
Die Serie dreht sich um eine deutsche Multikulti-Familie, bestehend aus Metin Öztürk, einem deutschen Polizeibeamten türkischer Herkunft und seinem Sohn Cem, einem Möchtegern-Gangsta und seiner Tochter Yagmur,
die nach streng muslimischen Regeln lebt.
Auf der anderen Seite hat man Doris Schneider, eine freigeistige Psychoanalytikerin und ihre Tochter Lena, deren beste Freundin gerade in einem Schüleraustauschprogramm nach Amerika gegangen ist und Nils, das Küken der Familie.
Nun versuchen sie, eine Familie zu werden – aber eigentlich hat gerade ein Krieg begonnen. 😉

“Die, in der ich meine Freiheit verliere”
Lena ist froh, zu erfahren, dass ihre Mutter aufgehört hat, mit dem “albanischen Terroristen” auszugehen, als diese verkünden, in ein neues Haus zusammenziehen zu wollen. Vom glücklichen Paar abgesehen kann nur Nils darin etwas gutes finden und Lena und Cem erklären sich fast augenblicklich gegenseitig den Krieg, nachdem Cem versucht hat, Lena in weniger “nuttige” und mehr traditionelle Klamotten zu zwingen.
Dafür heuert er seinen “Gangsta Buddy” Costa an, was für sich genommen schon eine merkwürdige Kombi ist, da Costa Grieche ist.

Meine Meinung
Ich liebe die Serie. Manchmal wird sie etwas nervig, weil Lenas und Cems Geschichte sehr viel komplizierter wird und Lena manchmal zu egoistisch und egozentrisch ist, aber am Ende werden sie doch alle erwachsen.

Read More Read More

The Quest: Jagd nach dem Speer des Schicksals

The Quest: Jagd nach dem Speer des Schicksals

The Quest: Jagd nach dem Speer des Schicksals (2004)
(The Librarian: Quest for the Spear)

Regie: Peter Winther

Noah Wyle … Flynn Carsen
Sonya Walger … Nicole Noone
Bob Newhart … Judson
Kyle MacLachlan … Edward Wilde
Kelly Hu … Lana

Inhalt: Flynn Carsen ist ein Dauerstudent, der niemals die heimelige Welt der Universität verlässt – bis er hinaus geworfen wird. Dann bekommt er eine mysteriöse Einladung, sich auf eine Stelle in der Bibliothek zu bewerben. Aber nicht irgendeine Bibiliothek, die Bibliothek.

Der Ort, an dem sie die Bundeslade, Excalibur und Pandoras Box aufbewahren – und ein Drittel des Speers des Schicksals. Leider wird genau dieses Stück kurz darauf gestohlen und nun muss er sicher stellen, dass die anderen zwei Drittel, die auf der ganzen Welt versteckt sind, nicht in die Hände der Bösen fallen.

Read More Read More

Serien auf DVD: Eine preiswerte Freizeitbeschäftigung, Teil 2

Serien auf DVD: Eine preiswerte Freizeitbeschäftigung, Teil 2

Vor drei Jahren habe ich mal eine Erhebung gemacht, was ich eigentlich so für meine Serien ausgebe, und was das gemessen pro Stunde und Folge bedeutet.

Seitdem ist meine Sammlung stetig weiter gewachsen, schon allein deshalb, weil ich nach dem Prinzip lebe, dass ich das, was ich auf Sturzbach TV gucke und mir gefällt, anschließend auch auf DVD kaufe.

Deshalb interessiert es mich auch mal, wie sich die Preise tendenziell entwickelt haben.

Hier sind also aktualisiert die letzten 10 Serienboxen*, die ich mir gekauft habe und ihre Daten:

Name Preis Kaufland Laufzeit in Minuten / Anzahl Folgen Preis pro Stunde Preis pro Folge
Der Prinz von Bel-Air: Season 1 10,45€ (7,43£) UK 589 / 25 1,06€ 0,42€
LOST: Season 6 17,32€ (12,78£) UK 796 / 18 1,31€ 0,96€
Supernatural: Season 6 18,36€ (15,86£) UK 917 / 22 1,20€ 0,83€
Suits: Season 1 20,58€ (17,84£) UK 528 / 12 2,34€ 1,72€
Sherlock: Season 2 12,24€ (10,39£) UK 266 / 3 2,76€ 4,08€
Gossip Girl: Season 4 16,14€ (13,88£) UK 893 / 22 1,08€ 0,73€
Castle: Season 3 22,99€ DE 985 / 24 1,40€ 0,96€
Dragon Ball: Season 5 18,27€ (16,99$) US 751 / 31 1,46€ 0,59€
Dragon Ball: Season 4 18,27€ (16,99$) US 726 / 30 1,51€ 0,61€
Dragon Ball: Season 3 22,77€ (21,99$) US 751 / 31 1,82€ 0,73€

Lag der Preis im März 2009 pro Stunde im Mittel noch bei 1,43€, ist er jetzt bei 1,59€ (+11%). Wie schon 2009, stechen auch diesmal die kürzeren Serien heraus, die den Preis nach oben treiben, unabhängig von ihrem Trägermedium.

Der Preis pro Folge lag bei 0,97€, ist jetzt aber auf 1,16€ hochgegangen (+20%). Dies kann durch zwei Faktoren erklärt werden. Sommerserien wie Suits haben insgesamt weniger Folgen pro Staffel, sind dafür aber um ca. 10 Minuten pro Folge länger als die Herbstserien. Und die Serie Sherlock hat nur 3 Folgen pro Staffel, diese laufen dafür aber dann je 89 Minuten.
Es gibt also letztendlich einen Preistunnel, in dem sich Serien als Staffel verkaufen, der losgelöst davon ist, wie viel Laufzeit die Staffel mitbringt.

Aber auch ein weiterer Trend hat sich bestätigt: Wie schon 2009 hat es auch diesmal nur eine einzige in Deutschland gekaufte Staffelbox in die Statistik geschafft. Wer deutsche Halbstaffeln (euphemistisch: Staffel 1.1 und 1.2) für je 29,99€ kauft, ist ja auch selber Schuld.

So, und damit ist dem Statistik-Freak in mir wieder genüge getan. 🙂

* Anmerkung: Ich habe die Serien ausgelassen, die ich teilweise mit Amazon-Gutscheinen bezahlt habe, da sich hier keine faire Berechnungsgrundlage anlegen lässt.

Einkaufstagebuch 2012 – Mai

Einkaufstagebuch 2012 – Mai

Blues Brothers (1980)
(The Blues Brothers)


02.05. – 8,92€ (7,43£) bei Amazon.co.uk

Blues Brothers 2000 (1998)


02.05. – 9,48€ (7,93£) bei Amazon.co.uk

Castle: Season 3 (2010 – 2011)


02.05. – 22,99€ bei Amazon.de

Dame, König, As, Spion (2011)
(Tinker Tailor Soldier Spy)


02.05. – 11,68€ (9,89£) bei Amazon.co.uk

Freunde mit gewissen Vorzügen (2011)
(Friends With Benefits)


02.05. – 8,37€ (6,94£) bei Amazon.co.uk

Read More Read More