"New-Jersey-Filme" Mini-Marathon

"New-Jersey-Filme" Mini-Marathon

English Version

View Askew ist die Produktionsfirma von Kevin Smith und die New-Jersey-Filme umfassen das Filmuniversium, in dem die Jay und Silent Bob-Filme spielen.

Clerks

Brian O’Halloran … Dante Hicks
Jeff Anderson … Randal Graves
Marilyn Ghigliotti … Veronica Loughran
Lisa Spoonhauer … Caitlin Bree
Jason Mewes … Jay
Kevin Smith … Silent Bob

Clerks sind im englischen Sprachraum die Mitarbeiter, die hinter der Ladentheke von kleinen und mittleren Läden arbeiten und nicht besonders gut bezahlt werden.

Clerks erzählt die Geschichte von Dante und Randal, die in zwei benachbarten Läden arbeiten, einem kleinen Gemischtwarenladen und einer Videothek. Arbeiten tun sie eigentlich nicht viel, sondern diskutieren mehr über über Sex, Filme und alte Freundinnen.

Clerks war der erste Film von Kevin Smith und wurde in schwarz/weiß gedreht. Außerdem gibt es keine deutsche Synchro.

Meine Meinung:
Der Film ist einfach zu lustig. Auf solche Ideen muss man erstmal kommen. Kann den Film nur jedem empfehlen, der sich an den englischen Ton herantraut und gegen Smiths Art des Humors nichts einzuwenden hat.

Mallrats

Shannen Doherty … Rene Mosier
Jeremy London … T.S. Quint
Jason Lee … Brodie Bruce
Claire Forlani … Brandi Svenning
Ben Affleck … Shannon Hamilton
Joey Lauren Adams … Gwen Turner
Renée Humphrey … Tricia Jones
Jason Mewes … Jay
Stan Lee … Himself
Brian O’Halloran … Gill Hicks, Suitor #3
Kevin Smith … Silent Bob

Brodie und TS sind gerade von ihren Freundinnen verlassen worden. Beide hängen den ganzen Tag eigentlich nur in der lokalen Einkaufsmeile herum, sind in Comics vernarrt und spielen Videospiele. Dennoch haben beide den Wunsch, ihre Freundinnen zurückzubekommen und wenn sie dafür in einer kitschigen Spielshow auftreten müssen.

Meine Meinung:
Brodie hat einen echten Superhelden-Geschlechtsorgan-Komplex. 😉 Könnte Lois Lane ein Kind von Superman überhaupt austragen oder könnte das nur Wonder Woman? Ich hab mich prächtig amüsiert.

Chasing Amy

Ben Affleck … Holden McNeil
Jason Lee … Banky Edwards
Joey Lauren Adams … Alyssa Jones
Brian O’Halloran … Jim Hicks – Executive #1
Matt Damon … Shawn Oran – Executive #2
Jason Mewes … Jay
Kevin Smith … Silent Bob

Holden und Banky sind Comic-Zeichner und die Erfinder von “Bluntman & Chronic” und die besten Kumpels. Auf einer Comic-Con treffen sie auf Alyssa. Im Laufe der Zeit verliebt sich Holden in Alyssa. Das “einzige” Problem: Alyssa ist eine Lesbe.

Meine Meinung:
Joey Lauren Adams hat eine komische Stimme (also ihre eigene) aber sie spielt einen sehr interessanter Charakter. Dieser Film ist defiitiv nicht die Standard Boy-meets-Girl-Romanze und das ist auch gut so.

Dogma

Ben Affleck … Bartleby
Matt Damon … Loki
Linda Fiorentino … Bethany Sloane
Jason Mewes … Jay
Chris Rock … Rufus
Alan Rickman … Metatron
Jason Lee … Azrael
Salma Hayek … Serendipity
Kevin Smith … Silent Bob
Alanis Morissette … God
Brian O’Halloran … Grant Hicks
Jeff Anderson … Gun Salesman

Bartleby und Loki sind zwei gefallene Engel, die von Gott aus dem Paradis geworfen wurden. Nun haben sie eine Lücke im katholischen Glauben gefunden, dass es ihnen erlauben würde, zurückzukehren. Das würde aber die Vernichtung aller Existenz bedeuten. Nur der letzte Nachkomme von Christus kann dies verhindern, da Gott gerade verhindert ist.

Meine Meinung:
Das war der erste Film, den ich mit Jay und Silent Bob je gesehen hatte. Die Story ist klasse und es spielen eine Menge guter Schauspieler mit.

Jay und Silent Bob schlagen zurück

(Jay and Silent Bob Strike Back)

Jason Mewes … Jay
Kevin Smith … Silent Bob
Ben Affleck … Holden McNeil / Himself
Jeff Anderson … Randal Graves
Brian O’Halloran … Dante Hicks
Shannon Elizabeth … Justice
Eliza Dushku … Sissy
Ali Larter … Chrissy
Jennifer Schwalbach Smith … Missy
Will Ferrell … Federal Wildlife Marshal Willenholly
Jason Lee … Brodie Bruce / Banky Edwards
Carrie Fisher … Nonne
Seann William Scott … Brent
Chris Rock … Chaka Luther King
Wes Craven … Himself
Shannen Doherty … Herself
Mark Hamill … Cocknocker
Renée Humphrey … Tricia Jones
Joey Lauren Adams … Alyssa Jones
Jason Biggs … Himself
Matt Damon … Himself
James Van Der Beek … Himself

Banky hat die Rechte für einen “Bluntman & Chronic”-Film an Miramax verkauft. Die beiden Charactere basieren aber auf Jay & Silent Bob und die beiden wollen den Film um jeden Preis verhindern. Damit beginnt ein wilder Road Trip von New Jersey nach Hollywood.

Meine Meinung:
Dieser Film hat praktisch jeden auftreten lassen, der bisher schon mal mitgespielt hat, zur Not auch in zwei Rollen gleichzeitig. 😉 Sogar Suzanne, der Urang-Utan hat seinen zweiten Aufrtitt nach dem in Mallrats. Hat mir gefallen. 🙂

Clerks II

Brian O’Halloran … Dante Hicks
Jeff Anderson … Randal Graves
Jason Mewes … Jay
Kevin Smith … Silent Bob
Jennifer Schwalbach Smith … Emma Bunting
Ben Affleck … Gawking Guy
Rosario Dawson … Rebbecca Scott
Jason Lee … Lance Dowds

10 Jahre sind vergangen seit Clerks, der Quick Stop ist abgebrannt, aber sonst hat sich nicht viel geändert. OK, Dante wird heiraten und nach Florida ziehen, aber sonst hat sich nicht viel geändert.

Meine Meinung:
Nicht so gut wie der erste Teil, aber trotzdem eine nette Fortsetzung.

Comments are closed.