Tag: Dogma

Comic Book Men

Comic Book Men

Comic Book Men @ Wikipedia
Comic Book Men @ IMDb

Comic Book Men ist etwas schwer zu beschreiben als Serie. Es ist keine Scripted Reality, aber wenn man ein Bild im Kopf haben will, dann kommt es dem am nächsten.

Jede Folge beginnt mit Kevin Smith (Clerks, Mallrats, Dogma) und seiner Comicbook-Store-Meute, die in einer Radioshow darüber reden, was letzte Woche so passiert ist.

In jeder Folge werden normale Leute gezeigt, die in den Laden kommen, üblicherweise um irgendeine seltene Sache zu ver-, anstatt etwas zu kaufen. 😉

Der Hintergrund dieser Items wird erklärt und dann haben sie normalerweise ein Geek-Gespräch über dieses spezielle Comicbuch oder TV-Serie.

Auch haben sie üblicherweise ein eigenes Abenteuer jede Woche, sei es, dass sie einen New-Jersey-Flohmarkt besuchen oder auf eine Comic-Convention gehen.

Kevin Smith selbst ist kein Teil der Hauptstory, aber die anderen machen das mehr als wett.

Die Serie ist in ihrer zweiten Staffel und ist sehr genießbare Kost für meinen inneren Geek.

Einkaufstagebuch 2012 – Februar

Einkaufstagebuch 2012 – Februar

Grindhouse (2007)


11.02. – 14,99€ bei Media Markt

MacGruber (2010)


11.02. – 9,99€ bei Drogerie Müller

Mein 900ster Film:

Pulp Fiction (1994)


11.02. – 16,99€ bei Drogerie Müller

Mallrats (1995)


16.02. – 7,40€ (13,99CA$) bei Amazon.ca (teilweise bezahlt per Gutschein)

Hobo with a Shotgun (2011)


17.02. – 9,38€ (6,94£) bei Amazon.co.uk

Read More Read More

"New-Jersey-Filme" Mini-Marathon

"New-Jersey-Filme" Mini-Marathon

English Version

View Askew ist die Produktionsfirma von Kevin Smith und die New-Jersey-Filme umfassen das Filmuniversium, in dem die Jay und Silent Bob-Filme spielen.

Clerks

Brian O’Halloran … Dante Hicks
Jeff Anderson … Randal Graves
Marilyn Ghigliotti … Veronica Loughran
Lisa Spoonhauer … Caitlin Bree
Jason Mewes … Jay
Kevin Smith … Silent Bob

Clerks sind im englischen Sprachraum die Mitarbeiter, die hinter der Ladentheke von kleinen und mittleren Läden arbeiten und nicht besonders gut bezahlt werden.

Clerks erzählt die Geschichte von Dante und Randal, die in zwei benachbarten Läden arbeiten, einem kleinen Gemischtwarenladen und einer Videothek. Arbeiten tun sie eigentlich nicht viel, sondern diskutieren mehr über über Sex, Filme und alte Freundinnen.

Clerks war der erste Film von Kevin Smith und wurde in schwarz/weiß gedreht. Außerdem gibt es keine deutsche Synchro.

Meine Meinung:
Der Film ist einfach zu lustig. Auf solche Ideen muss man erstmal kommen. Kann den Film nur jedem empfehlen, der sich an den englischen Ton herantraut und gegen Smiths Art des Humors nichts einzuwenden hat.

Read More Read More