Comic Book Men @ Wikipedia
Comic Book Men @ IMDb

Comic Book Men ist etwas schwer zu beschreiben als Serie. Es ist keine Scripted Reality, aber wenn man ein Bild im Kopf haben will, dann kommt es dem am nächsten.

Jede Folge beginnt mit Kevin Smith (Clerks, Mallrats, Dogma) und seiner Comicbook-Store-Meute, die in einer Radioshow darüber reden, was letzte Woche so passiert ist.

In jeder Folge werden normale Leute gezeigt, die in den Laden kommen, üblicherweise um irgendeine seltene Sache zu ver-, anstatt etwas zu kaufen. 😉

Der Hintergrund dieser Items wird erklärt und dann haben sie normalerweise ein Geek-Gespräch über dieses spezielle Comicbuch oder TV-Serie.

Auch haben sie üblicherweise ein eigenes Abenteuer jede Woche, sei es, dass sie einen New-Jersey-Flohmarkt besuchen oder auf eine Comic-Convention gehen.

Kevin Smith selbst ist kein Teil der Hauptstory, aber die anderen machen das mehr als wett.

Die Serie ist in ihrer zweiten Staffel und ist sehr genießbare Kost für meinen inneren Geek.