Melissa & Joey 1×06 Spies & Lies
Von der Humor-Seite her gesehen hat mir diese Folge genauso gefallen, wie die vorherigen.
Aber ich habe ein kleines Problem mit dieser Art von Story. Damit meine ich eine Folge, die zwei verschiedene, augenscheinlich völlig getrennte Geschichten erzählt, die dann von einem gemeinsamen Meta-Thema zusammengebunden werden. In diesem Fall, dass man von bestimmten Dingen loslassen muss. Ich weiß nicht, ob das als gutes oder schlechtes Schreiben gilt, aber mich stört es immer, wenn ich erfahre, dass die ganze Folge nur einem Zweck diente.

Life Unexpected 2×01 Ocean Uncharted
*pfeift Titelmelodie* “Bent or broken is the family tree.
Feini, Feini. So viele neue Variablen (Paige, Eric) und Unbekannte (Julia?). Der Staffelbeginn hat mir richtig Spaß gemacht, aber ich denke, ich muss mir das Staffelfinale noch einmal angucken, damit ich alles wieder verstehe.

  • Yup, das war ein wirklich schöner Staffelauftakt. Es geht genauso weiter wie es aufgehört hat. “Life Unexpected” ist für mich im Moment das Family-Drama, kommt aber nur ganz knapp vor “Parenthood”.