English Version | Season 5 | Season 7

Disc 1

Verbannt in die Phantomzone!
(Zod)

Inhalt: Dadurch, dass er Braniac mit dem kryptonischen Messer zerstört hat, hat Clark das Portal für Zod geöffnet. Zod hat Lex’ Körper übernommen und versucht nun, die Welt zu beherrschen, in dem er dessen Technologie zerstört. Und es gibt niemanden, der ihn stoppen kann, denn Clark wurde in die Phantomzone verbannt.

Meine Meinung: Das war ein toller Abschluss des Cliffhangers, obwohl es wieder mal hätte länger dauern können. Mir ist klar, dass, wenn Clark länger in der Phantomzone geblieben wäre, dann hätte Zod mehr Verwüstung angerichtet und mehr Leute hätten ihn wahrscheinlich gesehen. Das wiederum wäre katastrophal für Lex. Trotzdem, zwei oder drei Folgen wären cool gewesen.
Davon mal abgesehen, finde ich es lustig, dass Aaron Ashmore Jimmy Olson spielt, während sein eineiiger Zwilling Shawn ein wiederkehrender FotW in den ersten Staffeln war – und trotzdem bemerkt niemand die Ähnlichkeit. 😉

Luft-Waffe
(Sneeze)

Inhalt: Clark versucht fieberhaft, die Schäden zu reparieren, die Zod verursacht hat. Aber sogar er ist irgendwann ausgepowert, außerdem ist sein Immunsystem noch geschwächt von dem “Besuch” in der Phantomzone. Clark hat sich eine Erkältung eingefangen und niest nun Scheunentore quer über den ganzen Landkreis.
In der Zwischenzeit wurde Lex von Leuten entführt, die herausfinden wollen, wie er die Dinge getan hat, die er getan hat, als er von Zod besessen war.

Meine Meinung: Diese Folge haben sie in der letzten Staffel ausgelassen, wahrscheinlich, weil nicht mehr allzu viele Fähigkeiten übrig sind und wahrscheinlich auch, weil er während ein paar Folgen menschlich war. Als ich diese Folge zum ersten Mal gesehen hatte, habe ich gedacht, dass Oliver Queen nur ein weiterer Gegenspieler von Lex sein würde, wie es schon Victoria Hardwick oder Jason Teague waren. Wie falsch ich doch lag.

BTW: Wenn Justin Hartley (Oliver) lächelt, findet ihr nicht auch, dass er eine frappierende Ähnlichkeit zum jungen Ben Affleck hat?

Mörderpflanzen
(Wither)

Inhalt: Jemand – oder etwas – bringt eine junge Frau in der Nähe einer Knutschzone um und ihr Freund verschwindet spurlos. Aber dann wird er doch gefunden, stirbt jedoch im Krankenhaus, weil eine Pflanze aus seinem Magen wächst. Und diese Pflanze kann sogar Clark verletzen.

Meine Meinung: Anstelle von FotWs werden wir in dieser Staffel Wesen aus der Phantomzone sehen. Obowhl ich die Folge sehr unterhaltsam fand, finde ich dennoch, dass Pa’u Zotoh Zhaan die interessantere Pflanze war. 😉

Disc 2

Green Arrow
(Arrow)

Inhalt: Während eines Wohltätigkeitsballs stiehlt jemand eine wertvolle Halskette von Martha. Lionel hat sie ihr geliehen und Clark will verhindern, dass seine Familie ihm irgendetwas schuldet.. Deshalb geht er auf die Jagd nach diesem mysteriösen Dieb, den Lois “Green Arrow Bandit” getauft hat. Aber dieser Green Arrow ist kein gewöhnlicher Dieb.

Meine Meinung: Ich mochte die Folge wirklich, ich finde es immer lustig, wenn jemand den Eindruck hat, dass Clark und Lois ein Paar sein könnten. Ich mochte aber auch die Gadgets, die Oliver besitzt. Er sollte sich mit Bruce Wayne zusammentun. 🙂 Aber ich fand auch gut zu sehen, dass sogar Clark zugeben muss, dass die Welt nicht schwarz/weiß oder richtig/falsch ist.

Klassensterben
(Reunion)

Inhalt: Wie es sich herausstellt, sind Lex und Oliver gemeinsam in einem Internat gewesen und Oliver war derjenige, der Lex herum geschubst hat, während dieser nur einen Freund hatte. Jetzt – zehn Jahre später – sie treffen sich wieder als Ehemalige. Aber dann passiert ein bizarrer Unfall, bei dem einer von Olivers alten Freunden getötet wird. Und dann stirbt noch einer. Und dann wird Lex beinahe getötet. Es scheint, als wollte jemand eine alte Rechnung begleichen.

Meine Meinung: Es ist interessant zu sehen, wie ein furchtbares Ereignis die Persönlichkeit eines Menschen ändern kann – oder auch nicht. Ich frage mich: Wieviel Wahrheit steckte ins Lex’ Worten, als er sagte, dass er eine Firma mit Duncan gründen wollte, wenn er ihn schon bei der nächstbesten Gelegenheit verraten würde. Damals hat sich Lex entschieden, seine Freundschaft für Macht aufzugeben. Aus dieser Perspektive gesehen verstehe ich nicht, warum Lex je eine Freundschaft mit Clark wollte.

Raya vom Krypton
(Fallout)

Inhalt: Ein Wesen aus der Phantomzone (ein “Zoner”) ist auf dem Weg nach Smallville, um Kal-El zu töten. Aber dafür braucht er radioaktive Energie – oder den Energiekern, den Zod benutzt hat und der sich jetzt in Lex’ Besitz befindet. Aber Clark braucht sich seinem Gegner nicht allein zu stellen. Raya steht an seiner Seite, um ihm zu helfen. Aber sie kann noch mehr tun. Sie kann ihm von seinem Vater, dessen Plänen und der Festung berichten – es sei denn, sie werden von dem Zoner getötet.

Meine Meinung: Wieder einmal hat Clark eine Freundin verloren, die sein Geheimnis kannte. Es scheint, dass es nicht sein soll. 🙁 Irgendwie mag ich aber, dass Lana jeden Besuch von Clark hinterfragt. Das schärft ihre Sinne und die wird sie für Lex brauchen. Außerdem hält es die beiden auseinander. Auf diese Art kann sich Clark auf die wichtigen Dinge konzentrieren.

Disc 3

Mit Pfeil und Kugel
(Rage)

Inhalt: Oliver/Green Arrow wird angeschossen, heilt jedoch auf wundersame Weise und hat nichtmal eine Narbe. Trotzdem scheint er sich verändert zu haben, er ist kaltschnäuzig und aggresiv, als Clark versucht, mit ihm zu reden. Clark versucht, Lois zu warnen, dass irgendetwas nicht richtig ist, aber sie muss das aus erster Hand erfahren, als sie dem Green Arrow begegnet, während dieser gerade versucht, Oliver “auszurauben”.

Meine Meinung: Ich glaube, dass er etwas zu einfach aus seiner Sucht entkommen komme, aber vielleicht geht das wirklich so einfach. Immerhin war es nicht als suchterzeugende Droge konzipiert. Aber ich bin auch froh, dass Oliver auch was von Clark lernen konnte.

Frequenzwechsel
(Static)

Inhalt: Lex wurde von einem Mann entführt, der behauptet, Opfer von Lex’ Experimenten zu sein. Lana, Chloe und Jimmy versuchen, ihn zu finden und zu retten. Aber Clark muss augenblicklich nach Seattle aufbrechen, wo ein weiterer Zoner Menschen auf brutale Weise umbringt.

Meine Meinung: Ich stehe voll hinter Clarks Entscheidung. Selbst wenn es nicht Lex’ eigene Taten wären, die ihm das eingebrockt haben, wäre es trotzdem ein Opferzahlenproblem. Und noch schlimmer, die Zoner sind durch Clark auf die Erde gekommen, es liegt in seiner Verantwortung, sie wieder loszuwerden. Außerdem war es Lex’ eigene Schuld und er kann nicht erwarten, dass er immer gerettet wird, wenn er mal wieder Mist gebaut hat. Leider wird das aber auch seine Meinung über Meteoriten-Freaks verstärken.

Unterdrückungsmechanismen
(Subterranean)

Inhalt: Der Eigner einer Nachbarfarm hat eine spezielle Fähigkeit, die es ihm erlaubt, seine “nichtregistrierten Arbeiter” unter Kontroller zu halten. Wenn sie versuchen, zu entkommen, dann sterben sie. Aber eines Tages schafft es ein Junge, tatsächlich zu entkommen und er rennt genau in Clarks Arme.

Meine Meinung: Als ich angefangen habe, Filme und Serien auf englisch zu gucken, bin ich darüber gestolpert: “He’s an alien.”. Woas? Für mich war ein Alien jemand wie E.T. oder Kal-El oder das Alien-Alien. Wie kann ein Mexikaner ein Alien sein?
Das war eine ganz normale FotW-Folge und sie war nicht besonders interessant.

Mit allen Wassern gewaschen …
(Hydro)

Inhalt: Lana und Chloe haben eine sehr private Unterhaltung über Lanas Zweifel über ihre Gefühle für Clark und Lex. Wie konnte dies öffentlich werden und auf der Klatschseite des “Daily Planet”s landen? Und die nächste Schlagzeile wird sein: “Clark Kent: Farmjunge oder Außerirdischer?”.
In der Zwischenzeit denkt Lois, dass sie herausgefunden hat, dass Oliver und der Green Arrow die selbe Person sind. Clark hilft Oliver, ihr das Gegenteil zu beweisen.

Meine Meinung: Das war eine tolle Folge. Ich mochte beide Teile und ich kann verstehen, dass Chloe frustriert darüber ist, dass sie alle Geheimnisse für sich behalten soll und dass die Leute deswegen dann sauer auf sie sind. Aber die Unterhaltung im “Talon” zwischen Lois, Chloe und Clark haben sie mehr als genug dafür entschädigt. Sie hatte ihren Spaß mit ihnen.
Obwohl Lana schon immer ihren Verdacht hatte, ab jetzt gibt es keinen wie auch immer gearteten Zweifel mehr, dass Clark ein Geheimnis hat. Von jetzt an wird sie anfangen, zu graben. Mir gefällt das.

Disc 4

Justice League
(Justice)

Inhalt: Bart Allen ist zurück. Aber es ist kein Höflichkeitsbesuch, den er Smallville und Clark abstattet. Er arbeitet für Oliver/Green Arrow und sie schnüffeln in Lex’ 33.1 Projekt herum. Und Bart ist nicht der Einzige. Am Ende müssen sie Seite an Seite kämpfen: Oliver “Green Arrow”, Bart “Impulse”, A.C. “Aquaman”, Victor “Cyborg” und Clark “Boy Scout” (“Pfadfinder”).

Meine Meinung: Ich mochte es wirklich, sie alle wieder und zusammen zu sehen. Allerdings war es schade, dass es mit Victors Freunding nicht geklappt hat (erinnert ihr euch, was ich über die beiden gesagt hatte?) und das Oliver Smallville verlässt. Er war ein toller Charakter und ich hoffe, dass wir ihn wiedersehen.

Vergiss dein nicht
(Labyrinth)

Inhalt: Clark wird von einem Etwas angegriffen und wacht in eine psychiatrischer Anstalt wieder auf. Dort wollen sie ihn glauben machen, dass er völlig normal ist – nur ein wenig schizophren. Er ist einfach nur Clark Kent, nicht Kal-El und er ist definitiv nicht von Krypton. Nur Chloe glaubt ihm – bis sie getötet wird.

Meine Meinung: Die “alles war eine Einbildung”-Folge, die nicht unüblich für Sci-Fi- und Fantasy-Serien ist. Ich mochte sie, weil sie Clark zwang, damit aufzuhören, sich selbst zu belügen und es zeigte wieder einmal, dass er bereit ist, fast alles für Lana aufzugeben – aber nur fast alles.

Alle lieben Clark
(Crimson)

Inhalt: Ein Lippenstift, der Elemente von rotem Kryptonit und einigen pflanzlichen Ölen enthält, bewirkt, dass sich Lois in Clark verliebt. Chloe findet das furchtbar witzig, bis Lois Clark tatsächlich küsst und ihn dabei mit rotem Kryptonit “infiziert”. Lex und Lana hätten keinen schlechteren Termin finden können, um ihr Hochzeitsessen zu proben.

Meine Meinung: Die Folge war lustig und traurig zugleich. Die Art und Weise wie sich Lois verhalten hat, war natürlich urkomisch und wieder einmal mochte ich die Anspielungen, dass die beiden ein Paar werden könnten. Der Teil, wo Clark von der Leine gelassen wurde, war traurig. Im Gegensatz zu früheren “red K trips” war dieser nicht lustig. Es zeigte, was Clark in den letzten Monaten verdauen musste und es gibt nichts, was er dagegen tun kann. 🙁
BTW: Auf keinen Fall wäre Lex in der Lage gewesen, den Beitel so dermaßen zu verbiegen. Es ist immerhin ein Werkzeug, welches hergestellt wurde, um rohen Kräften zu widerstehen.

Beschützerinstinkt
(Trespass)

Inhalt: Lana hat sich den Beitel besorgt und wundert sich über dessen Zustand, als sie bemerkt, dass sie beobachtet wird. Diese Person hat sie mit dem Beitel gesehen und das bedeutet, dass sie sich nicht Lex anvertrauen kann. Zuerst versteckt sie sich bei Chloe, später auf der Kent-Farm. Aber ihr Stalker folgt ihr und droht ihr, sie zu töten.

Meine Meinung: Hätte er den Typen auch noch auffangen können, oder nicht? Hat er ihn sterben lassen oder war er einfach zu spät dran, um beide zu retten? Es gibt Leute im Internet, die behaupten, dass er den Typen hat sterben lassen – dabei haben wir gar nicht gesehen, was wirklich passiert ist. Die Autoren haben entschieden, uns das nicht zu zeigen. Aus diesem Grund bin ich in dubio pro reo.
Und selbst wenn. Dieser Clark Kent ist nicht der typische Superman. Superman ist ein Pfadfinder, er ist perfekt. Dieser Clark ist weit davon entfernt, perfekt zu sein und er gibt das sogar selbst zu. Außerdem, perfekt ist langweilig.

Disc 5

Freakville
(Freak)

Inhalt: Lana hat eine sehr spezielle Junggesellenabschiedsfeier: Sie ist mit Chloe bowlen gegangen. Aber dann beobachtet Chloe, wie ein junger Mann entführt wird. Als sie anfängt, den Fall zu untersuchen, taucht dieser Mann plötzlich wieder auf, ohne eine Erinnerung an den Zwischenfall zu haben. Später stirbt er jedoch in einem Unfall. Irgendjemand markiert und tötet Meteoriten-Freaks – und Chloe ist möglicherweise eine von ihnen.

Meine Meinung: Das war interessant. Chloe ein Meteoriten-Freak? Wusste sie es wirklich nicht? Hat sie ihre Kräfte je benutzt? Welche Kräfte hat sie? Das öffnet einen Sack voller Möglichkeiten. Was mich auch interessieren würde, ist, ob Tobias sehen konnte, dass Clark anders war, selbst wenn er kein Meteoriten-Freak ist.

Teufelshochzeit
(Promise)

Inhalt: Das ist der Tag. Der große Tag. Der eine Tag. Der Tag der Lexana-Hochzeit und sogar Clark ist eingeladen. Aber wird es wirklich dazu kommen? Zwei möchten nicht, dass diese Heirat vollzogen wird und zwei wollen es. Wer wird am Ende versucht haben, wen zu beschützen?

Meine Meinung: Die “Lana findet es heraus”-Folge. Ich mochte die Idee, diesen Tag von den Standpunkten aller beteiligten Charaktere zu zeigen. Und ich frage mich, was Lionels wahre Absicht war, als er Clarks Leben bedroht hat. Er bleibt ein zwielichtiger Charakter, dessen ware Loyalitäten noch nicht klar sind.

Und hier die Schlüsselszene:

Ich habe diese Szene schon so oft angesehen, dass ich sofort die (zwar kleinen, aber existierenden) Unterschiede im Dialog bemerkte, als es von Clarks Perspektive aus gezeigt wurde – und das passierte vor dieser Szene.
Außerdem ist Chloes Anschuldigung nicht wahr. Er hat es schon mal riskiert, sich Lana zu offenbaren (Was ich tat, tat ich aus Liebe) und dadurch wurde sie innerhalb eines Tages getötet.

Fightclub
(Crimson)

Inhalt: Lois muss dringend einen neuen Artikel schreiben, um ihr Gehalt zu bekommen. Glücklicherweise findet sie Clarks und Chloes Nachforschungen über einen Zoner im Papierkorb. Kurz darauf findet sie sich in einer Arena in einem Fight Club wieder, allerdings kämpfen sie dort auf Leben und Tod. Aber ihr Gegner ist niemand anderes als Clark.

Meine Meinung: Das war die “Wrestling”-Folge. Eine weitere Art von Skript, welches sich in einer Reihe von Serien wiederfindet (Star Trek: Voyagers Tsunkatse irgendjemand?), aus welchen Gründen auch immer.

Mütterseelenallein
(Progeny)

Inhalt: Lex benutzt Chloes Mutter, um andere Meteoriten-Freaks zu beeinflussen. Aber sie widersteht ihm und “kontaktiert” ihre Tochter, welche dann versucht, sie zu finden.
In der Zwischenzeit findet Lana heraus, dass ihre ganze Schwangerschaft (die vor einigen Wochen in einer “Fehlgeburt” geendet hat) gefaket war. Sie war niemals schwanger.

Meine Meinung: Es ist faszinierend, wie Lex es schafft, jeden gegen sich aufzubringen, sogar seine eigene Frau. Es ist auch faszinierend darüber nachzudenken, wie es sich seit Mit allen Wassern gewaschen … hätte entwickeln können, wenn Clark nicht davon ausgegangen wäre, dass sie schwanger war. Höchstwahrscheinlich hätten die Autoren aber einen anderen Weg gefunden, sie auseinander zu halten. 🙁

Disc 6

Mein Feind, der Freund
(Nemesis)

Inhalt: Die Witwe eines ehemaligen Green Beret glaubt nicht, dass sie überhaupt eine Witwe ist. Sie glaubt, dass LuthorCorp – Lex – ihren Ehemann gefangen hält und sie will ihn zurück. Wenn nicht, wird Lex in der Kanalisation sterben, wo er gefangen gehalten wird. Clark versucht, ihn zu retten, aber dann explodiert eine Bombe und sie sitzen fest. Jetzt müssen sie einen Weg dort raus finden – innerhalb von 20 Minuten, bevor alle anderen Bomben auch noch explodieren. Und das ist nicht das einzige Problem: In der Kanalisation wimmelt es nur so von Kryptonit.

Meine Meinung: Ich glaube nicht, dass Clark in der Beziehung zu Lex irgendwas falsch gemacht hat. Er hat versucht, ihm zu helfen, wo er konnte und er hat lediglich das Geheimnis seiner Herkunft verheimlicht. Aber Lex war schon immer besessen. Zuerst von seinem Vater, dann von Clark und seit dem zweiten Meteoritenregen von Aliens. Es gab nicht viel, was Clark dagegen hätte tun können. Aber es war trotzdem eine interessante Unterhaltung, die die beiden hatten.

Episode Noir
(Noir)

Inhalt: Lana wird im “Daily Planet” angeschossen und wird ins Krankenhaus gebracht. Dann wird Jimmy angegriffen und als er wieder aufwacht, ist er ein Reporter im Jahre 1940 und Chloe und Clark sind seine Kollegen. Dort trifft er auf Mrs. Lana Luthor, die glaubt, dass ihr Ehemann sie umbringen will. Und Clark scheint eine geheime zweite Identität zu haben.

Meine Meinung: Alte Hollywood-Filme haben mich nie so interessiert und ich bin auch nicht sonderlich an Krimis interessiert. Deshalb war das nicht meine Art von Geschichte.

Prototyp
(Prototype)

Inhalt: Als Senator Burke versucht, Lex’ Projekt zu beenden, ordnet dieser ein Attentat an. Einer seiner 33.1-Prototyp-Soldaten erledigt den Job, hinterlässt jedoch eine Augenzeugin: Lois. Lois und der Prototyp – der ein Green Beret in einem früheren Leben war – kennen sich, denn er war der erste Junge, den Lois je geküsst hat. Durch die Konfrontation mit den Erinnerungen aus diesem vorherigen Leben fängt seine Programmierung an, verrückt zu spielen.

Meine Meinung: Sehr schade, dass Clark ihn töten musste, aber vielleicht ist es so am besten. Nun kann er in Frieden ruhen.
Was ich jedoch auch interessant fand, war die Art und Weise, wie Martha ihren Sitz im U.S. Senat bekommen hat. Zuerst hat sie den Senatorenposten von ihrem Ehemann geerbt und nun hat sie praktisch den von Senator Burke geerbt. Ist das wirklich möglich im U.S. Recht oder ist das Smallville-Fiktion?

Phantom der Opfer
(Phantom)

Inhalt: Lex hat es geschafft, ein Phantom zu fassen und er hofft, dass er es benutzen kann, um seine Armee aufzubauen. Lana verlässt Lex. Lois wird angestochen und verblutet. Clark erzählt Lana alles und verliert sie wieder. Martha geht nach Washington. Das Phantom imitiert Clark und ist mindestens genauso stark wie er. Lex wird wegen Mordes verhaftet.

Meine Meinung: Wow. Was für ein Ende. Und sie haben eine interessante Konstellation erschaffen: Lana ist tot. Chloe und Lionel sahen ziemlich tot aus. Martha geht nach Washington. Wer bleibt noch? Jimmy, Lois, Lex und Clark. Und keiner der Überlebenden kennt Clarks Geheimnis (Martha ausgenommen).
Aber ich habe nicht eine Sekunde daran geglaubt, dass Lana tot ist. Die Explosion sah einfach zu suspekt aus. Und ich wollte nicht dran glauben, dass Chloe einfach gestorben ist – selbst wenn es in einer so aufopfernden Weise war.

Die Staffel – Meine Meinung: Das war eine tolle Staffel. Diese und die fünfte sind meine Favoriten. Der Green Arrow war eine tolle Bereicherung für die Serie und die Zoner waren viel interessanter als der durchschnittliche FotW. Ich mochte auch, dass diese Staffel etwas düsterer war. Die Einsätze sind gestiegen und Clarks Aufgaben sind über die übliche Rettung der Dame-in-Not hinausgewachsen.

Season 7