Let Me Edit

Bist du auch davon genervt, dass man jede direkte Änderung von .NET Projektdateien (.vsproj, .vbproj, .vcxproj) entweder nur in einem externen Texteditor machen kann, oder das Projekt in Visual Studio entladen muss, dann bearbeiten kann und dann wieder laden muss?

Wenn ja, dann guck dir mal die Visual Studio Extension LetMeEdit an.

Mit dieser kannst du die Datei live im Textmodus im Studio aufmachen, während sie weiterhin im Solution Explorer geladen ist:


Debugging MSBuild.exe

Was ist, wenn man professionelle Software entwickelt. Software, die etwas komplexer als ein paar C#-Dateien, die zusammen kompiliert werden müssen?

MSBuild ist ein mächtiges Werkzeug dafür. Visual Studio kompiliert keinen Code mehr. Es ruft nicht mal den C#-Compiler (csc.exe) direkt auf. Was Visual Studio macht, ist die Solution-Datei zu nehmen, und sie MSBuild.exe vor die Füße zu werfen: “Mach mal!”.

Und MSBuild kann eine Menge. Man kann eigene Buildactions definieren. Man kann sagen “Ich habe Dateien mit der Endung .hurz und für die habe ich mein eigenes Plugin geschrieben, die diese zur Compilezeit verarbeiten.

Aber das kann auf Dauer auch relativ unübersichtlich werden, da Projekt-Dateien im Prinzip nichts anderes sind als Scripte, geschrieben in ihrer eigenen Scripting-Language. Und manchmal muss man die einfach mal debuggen, wenn sie nicht das tun, was man will:

Wie genau man das tut, wird hier ausführlich erklärt.