This Is Us Website
This Is Us @ Wikipedia
This Is Us @ IMDb

Es geht um die Familie. Brüder, Schwestern, Kinder, Väter.

Ein glückliches Paar erwartet Drillinge, die gerade dabei sind, diese Welt zu stürmen.

Das andere Paar sind Zwillinge; sie ist extrem übergewichtig und kämpft damit, er ist Mister Hardbody und ein Darsteller, der eine blöde Rolle in einer fantasielosen Sitcom hat.

Und der letzte ist ein Mann, der seinen biologischen Vater sucht, nachdem dieser ihn nach seiner Geburt am Eingang einer Feuerwache abgelegt hat.

Was sie sich teilen, ist ihr Geburtstag. Ihren 36. Geburtstag, um genau zu sein. Der Drillingsvater, die Zwillinge und der vaterlose Mann. Und so wie es aussieht, werden die Drillinge ebenfalls diesen Geburtstag haben.

Die Darstellung hat mir gefallen, der Cast ist interessant aufgebaut und es könnte eine spannende Geschichte werden, insbesondere nachdem man weiß, wie diese Menschen miteinander verbunden sind.

Ich fand es besonders amüsant, wie sich Justin Hartleys (Smallville) Charakter dagegen gewehrt hat, ständig sein Shirt ausziehen zu müssen, um das Eye-Candy der Serie zu sein. Warum ich das lustig fand? Weil das im Prinzip sein Job in allen Folgen von Smallville war, in denen er vorkam. Ich glaube nicht, dass es eine einzige Episode gab, wo er das nicht tat. Er war sogar im Vorspann “oben ohne”. 😉

Aber em Ende wird diese Serie ein Familiendrama sein und das ist nicht gerade mein bevorzugtes TV-Essen. Wie ich gesagt habe, die Geschichte könnte interessant werden, es ist nur nicht eines der Genres, die ich bevorzuge.

Spoiler “Beziehung der Charakere” (markieren zum lesen):

Wenn ihr wissen wollt, wie die Charaktere verbandelt sind: Die Eltern, welche die Drilling erwarten, existieren in der Vergangenheit. Sie sind die Eltern der Zwillinge (das dritte Kind hat nicht überlebt) und das Baby von der Feuerwache ist das adoptierte dritte Kind.

Die Serie wird also wahrscheinlich in zwei Zeitlinien stattfinden. Die eine im Jetzt und die andere vor 36 Jahren (1980).