English Version | Season 1: Disc 1

Jede Geschichte hat einen Anfang und den von dieser werde ich euch jetzt erzählen:

1×09 Der Kampf um Iolaus
(The Warrior Princess)

Inhalt: Xena ist ein gefürchteter Warlord, die wehrlose Dörfer überfällt. Und wie faktisch jeder Warlord dieser Zeit will sie den Sohn des Zeus erschlagen: Hercules. Aber erst muss sie ihn brechen. Und welch besseren Weg gibt es, als seinen besten Freund Iolaus zu verführen und die beiden gegeneinander aufzuhetzen?

Meine Meinung: Ich muss zugeben, dass er einzige Charakter, der mich hier wirklich überzeugt hat, der von Xena war. Weder Hercules noch Iolaus haben sich so verhalten, wie man es von ihnen erwarten würde. Sie sind so weit zusammen gereist, haben Seite and Seite und Rücken and Rücken gekämpft. Und plötzlich glaubt Iolaus ihr mehr als ihm und fordert ihn auch noch in einem Kampf bis zum Tod heraus? Unwahrscheinlich.

1×12 Eine weibliche Kampfmaschine
(The Gauntlet)

Inhalt: Xena hat sich eine neue Armee aufgebaut, aber leider folgen die Soldaten nicht ihrem Ehrenkodex. In ihrer Abwesenheit plündern sie ein Dorf ohne Vorwarnung und töten jeden Mann, jede Frau und jedes Kind darin (mit Ausnahme des einen Babys, welches sie retten kann). Ihr Stellvertreter, Darphus, sieht das als Schwäche an und beginnt eine Meuterei. Sie zwingen sie, durch den Gauntlet zu gehen, ein Ritual, dass noch nie jemand überlebt hat – bis jetzt. Nun will sie Rache und sie bekommt Hilfe in der Form von Hercules, der diese Armee ebenfalls stoppen will.

Meine Meinung: Hier haben sie angefangen, den Charakter für ihre eigene Serie aufzubauen und abgesehen von ihrer plötzlichen Zuneigung für Hercules am Ende ist mir nichts aufgefallen, was ihrem früheren Auftritt widerspricht. Mir hat es gefallen, wie sie ihren Charakter geändert haben, denn sie ist schon sehr viel mehr wie die Xena, die ich kenne und liebe. Aber Salmoneus war auch toll. Beide Serien haben eine nette Anzahl von Charakteren, die als Comic Relief agieren und Salmoneus ist einer von ihnen.

1×13 Das befreite Herz
(Unchained Heart)

Inhalt: Ares, Gott des Krieges, hat Darphus von den Toten zurückgeholt und ihm sein Lieblings”haustier” gegeben. Xena und Hercules entscheiden, ihn endgültig aufzuhalten, aber sie sind nicht allein. Salmoneus ist immer noch bei ihnen, selbst wenn er nicht der Tapferste ist. Und auch Iolaus schließt sich ihnen an, trotz seiner und Xenas Vergangenheit.

Meine Meinung: Wenn man die Serie anschaut, muss man zugeben, dass die Effekte nie die Besten waren oder auch nur entfernt realistisch aussahen. Aber wenn man das akzeptieren kann, dann ist es wirklich unterhaltsam. Es macht es wett mit interessanten Charakteren, coolen Geschichten und einem netten Potpourri aus griechischer, römischer, christlicher und sonstiger Mythologie.

Season 1: Disc 1