Buffy: Season 3: Disc 3

Buffy: Season 3: Disc 3

English Version | Season 3: Disc 2 | Season 3: Disc 4

Was wäre wenn…
(The Wish)

Inhalt: “Ich wünschte, Buffy wäre nie nach Sunnydale gekommen!” – Nachdem sie von Harmony und ihrer Gang wegen ihrer gescheiterten Beziehung gedemütigt wurde, sucht Cordelia nach dem Grund ihres Elends: Buffys Ankunft. Leider äußert sie diesen Wunsch im Angesicht des Rachedämons Anyanka. Und sie gewährt ihr diesen Wunsch. Plötzlich findet sich Cordelia in einem Sunnydale wieder, dass nie einen Slayer gesehen hat, das vom Master und seinen beiden bösartigsten Vampiren regiert wird: Willow und Xander.

Meine Meinung: Alternative Zeitlinien, Universen, Realitäten. Die kann man mir immer auf den Teller packen. Dies war keine Ausnahme, insbesondere mit Vamp-Xander und Vamp-Willow, die wirklich toll waren. Ich kann es kaum abwarten, Vamp-Willow in ein paar Folgen wieder zu sehen. Was mir auch gut gefallen hat, war Larry als einen der “White Hats” zu sehen, eine Rolle, die er im Staffelfinale wieder aufnehmen wird.

Heimsuchungen
(Amends)

Inhalt: Es ist bald Weihnachten in Sunnydale und es ist unerträglich warm. Angel hat Alpträume von Opfern, die er einst umgebracht hat (unter ihnen: Jenny Calendar) und irgendwie wird Buffy in diese Träume mit hineingezogen. Das First Evil zeigt ihm, dass es es war, das Angel in diese Dimension zurückgebracht hat und dass es einen Grund dafür hatte: Angel wird wieder werden, wofür er geboren wurde: Angelus.

Meine Meinung: Mit Ausnahme von Whistlers kryptischen Aussagen, gab es bisher nicht viele Hinweise darauf, dass Angel eine größere Rolle im ultimativen Kampf von Gut vs. Böse spielen könnte. Aber nun ist es offensichtlich. Das First Evil hat ihn aus der Höllendimension geholt und die Powers That Be haben ihn davor gerettet, sich in ein Häufchen Asche zu verwandeln. Hat mir gut gefallen. Auch gefallen hat mir, dass Xander Angel seine Hilfe angeboten hat.

Hänsel und Gretel
(Gingerbread)

Inhalt: Joyce begleitet ihre Tochter auf eine ihrer nächtlichen Patrouillen, um wieder eine festere Bindung herzustellen, aber es ist sie, die zwei kleine Kinder ermordet auf einem Spielplatz auffindet. Erzürnt über diesen gnadenlosen Mord, der höchstwahrscheinlich von einem Kult und nicht einem Dämon ausgeführt wurde, gründet sie eine Gruppe: MOO – Mothers Opposed to the Occult. Sie kämpfen gegen jene, die ihre Stadt übernommen haben: Monster, Hexen und Slayer.

Meine Meinung: Das war eine Geschichte, die mich nicht so interessiert hat. Auch wenn mir die Idee, dass “Märchen real sind” (Warum sollten sie es auch nicht sein?), so haben mich Hänsel und Gretel und die MOO nicht so mitgenommen.

Season 3: Disc 4

Comments are closed.