Tag: StartUp

StartUp

StartUp

StartUp @ Wikipedia
StartUp @ IMDb

Treffen sich ein Dealer, ein Hacker und ein Banker in einer Bar. OK, sie treffen sich nicht wirklich in einer Bar. Aber sie treffen sich. Diese Serie kam nur zufällig auf mein Radar, deshalb ist mein Wissen darüber, worum es tatsächlich gehen wird eher dürftig. Ich kann deshalb nur erzählen, was in der Pilotfolge passiert ist und daraus ableiten, was als nächstes passieren könnte.

Der Banker, der von O.C. Californias Adam Brody gespielt wird, scheint nicht übermäßig glücklich mit seinem Job zu sein. Aber noch weniger glücklich ist er darüber, dass sein Vater wieder in sein Leben platzt und ihn bittet, Geld für ihn zu waschen.

Der Vater (der am Ende der Pilotfolge verschwunden ist und ich daher nicht weiß, welche Rolle er in der Zukunft spielen wird) ist ein Mitspieler im Drogengeschäft und wurde von einem Bundesagenten gestellt. Letzterer wird von Martin Freeman (Der Hobbit, Sherlock) gespielt. Phil Rask (Freeman) hat versucht, den Vater zu erpressen, weshalb dieser überhaupt nur zu seinem Sohn gegangen ist.

Das Geld, welches Nick Talman (Brody) waschen soll, gehört einem haitianischen Drogenboss, der zumindest nach einem gewissen Ehrenkodex lebt, aber nun sein Geld vermisst und verständlicherweise angepisst ist.

Der letzte Mitspieler ist eine junge Frau und Hackerin (im klassischen Sinne des Wortes) und wird von Otmara Marrero gespielt. Sie hat eine neue Digitalwährung entwickelt, die – zumindest ihrer Meinung nach – wesentlich besser als Bitcoin ist. Sie versucht, diese Währung bei der Bank anzupreisen, bei der Talman arbeitet, aber diese lehnen dankend ab. Talman auf der anderen Seite ist plötzlich sehr an einem Investment interessiert.

Read More Read More

2016 TV Pilot Reviews

2016 TV Pilot Reviews

Die neue Season steht in den Startlöchern und ich habe vor, die Pilotfolgen von Serien zu reviewen, die mich – zumindest auf dem Papier – ansprechen.

Ich habe vor, folgende Pilotfolgen zu gucken:

Sicher werden es nicht alle diese Serien in mein reguläres Guckprogramm schaffen (Ich gucke dich an, MacGyver!) und ganz sicher werden es nicht alle über die erste Staffel hinaus schaffen (Ich gucke immer noch dich an, MacGyver!).

Mit so viel gutem TV, was derzeit verfügbar ist und so viel alten Zeug, welches immer noch ungesehen ist (derzeit versuche ich bei The West Wing [muss mich durch das Serientief Staffel 5 quälen, um zu den Alan-Alda-Staffeln zu kommen] und Prison Break aufzuholen) ist die Reißstange inzwischen sehr viel höher gelegt worden, um einen Slot in meinem persönlichen Programm zu bekommen.