Extant @ Wikipedia
Extant @ IMDb

Inhalt: Molly Woods ist von einer monatelangen Mission im Weltraum zurückgekehrt.
Auf der gesamten Reise war sie allein. Aber als sie zurückkehrt, ist sie schwanger.
Zu Hause wartet ihr Sohn auf sie. Naja, technisch gesehen ist er nicht ihr Sohn, sondern ein synthetisches Wesen, welches versucht, wie ein Mensch zu handeln.

Meine Meinung: Dies ist eine der seltenen Momente, wo ich den Piloten in der Mitte ausgemacht und nie wieder eingeschaltet habe.
Der Hauptgrund dafür war: Ich war völlig gelangweilt.
Der Nebengrund war, dass ich das Gefühl hatte, dass sie versuchten, jedes Thema, welches Science-Fiction je hervorgebracht hat, hineinzupressen.
Es gibt Pinocchio und die Diskussion, was jemanden zum Menschen macht. Was die Seele ist.
Man hat eine schwangere Frau, die keinen Sex hatte.
Und dann sieht sie auch noch tote Menschen, obwohl sie nicht Haley Joel Osment ist.
Es war einfach zu viel und doch gleichzeitig langweilig.