Doomsday für Smallville

Doomsday für Smallville

So, ich habe gerade 8×22 Doomsday geguckt. (Achtung Spoiler!)

Mannomann, was für eine Verschwendung. Clark hatte schon bessere Kämpfe gegen einen zufälligen Freak-of-the-Week in der ersten Staffel! Das war alles? Die ultimative Waffe? Der einzige, der Superman je in den Comics umbringen konnte? Ich bin ja so dermaßen enttäuscht.

Und die anderen Dinge waren auch furchtbar. Wo ist Lois hin verschwunden? Die Vergangenheit? Die Zukunft? Sie kann nirgendwo hin, wo sie etwas über Clarks wahre Natur herausfinden könnte, wenn sie diesen Teil der Mythologie nicht auch noch kaputt machen wollen.

Und Jimmy ist tot?!? Erstes WTF! Und dann hat “Henry James Olson” einen jüngeren Bruder, der zufällig auf der Beerdigung eine Fliege trägt und Jimmys Kamera bekommt? Zweites WTF!

Und am Ende will Clark (mal wieder) seine menschliche Seite loswerden, weil er sich die Schuld dafür gibt, was all den Leuten zugestoßen ist? Zweites Staffelfinale déjà vu irgendjemand?

Das war so für den Eimer…

Im Prinzip bestärkt das nur meinen Meinung, die ich hier geäußert hatte:
Smallville entwickelt sich nirgendwohin.

Comments are closed.