Ein riskanter Plan (2012)
(Man on a Ledge)


Regie: Asger Leth

Sam Worthington … Nick Cassidy
William Sadler … Valet
Anthony Mackie … Mike Ackerman
Jamie Bell … Joey Cassidy
Genesis Rodriguez … Angie
Edward Burns … Jack Dougherty
Titus Welliver … Dante Marcus
Elizabeth Banks … Lydia Mercer
Kyra Sedgwick … Suzie Morales
Ed Harris … David Englander

Inhalt: Nick Cassidy ist ein ehemaliger Cop, dann Gefängnisinsasse, nun auf der Flucht. Als die Polizei ihn zum nächsten Mal findet, wissen sie es zuerst nicht. Er steht auf dem Fensterbrett eines Hotelzimmer in der 21. Etage und droht, zu springen. Alles was er tut, scheint nur einem Ziel zu dienen: Zeit zu schinden und zu verbergen, was seine Begleiter tatsächlich tun. Nämlich in den Safe des Mannes einzubrechen, der ihn hereingelegt hat.

Meine Meinung: Ursprünglich hatte ich vor, den Film im Kino zu gucken, aber das hat damals nicht geklappt. Damit war das ein Blindkauf für mich.
Ich mochte es prinzipiell, aber ich fand, dass der eigentliche Einbruch in den Safe ein wenig zu einfach war, wenn man bedenkt, was da drin war. Insbesondere mit dem Wärmesensor im Tresorraum selbst, welcher zu gelangweilt schien, tatsächlich mal auszulösen, als sie in den Raum kam.
Im Vergleich mit anderen Bankraubfilmen der letzten Zeit bevorzuge ich immer noch Inside Man.