Wie plant man seinen TV-Konsum, wenn man eigentlich nur US-TV guckt? Ganz einfach, mit Next-Episode.net.

Man trägt alle Serien ein, die einen interessieren und kann sie dann auf einem Kalenderblatt sehen:

Die Daten werden ständig aktualisiert, wenn also Serien verschoben oder aus/abgesetzt werden, aktualisiert sich der Kalender automatisch.

Man kann die Daten aber auch in eine Datei herunter laden und dann nach Outlook oder Thunderbird importieren.

Ebenfalls gibt es die Software als (kostenpflichtige aber preiswerte) App für iPhone und Android.

  • Sputnik

    Als kostenlose Alternative kann ich noch “Series Guide” für Android (http://seriesguide.uwetrottmann.com/ )empfehlen – da kann man auch immer schön abhaken, was man schon gesehen hat. Praktisch für Leute wie mich, die alle paar Wochen die neuesten Episoden gebündelt ansehen und nicht mehr wissen, bei welcher sie zuletzt aufgehört haben. 😉