Month: February 2011

Einkaufstagebuch 2011 – Februar

Einkaufstagebuch 2011 – Februar

Batman hält die Welt in Atem


21.02. – 6,12€ (4,06£) bei Amazon.co.uk

Gesetz der Rache


21.02. – 12,72€ (9,39£) bei Amazon.co.uk

When in Rome


22.02. – 7,86€ (5,43£) bei Amazon.co.uk

All-Star Superman


28.02. – 12,99€ bei Amazon.de

Justified: Season 1


28.02. – 0,00€ (19,99$) bei Amazon.com (bezahlt per Gutschein)

The Almighty Johnsons

The Almighty Johnsons

The Almighty Johnsons @ Wikipedia
The Almighty Johnsons @ IMDb

Vor vielen Jahren begannen die Menschen im Norden, sich gegen ihre Götter zu erheben. Also taten diese as Mutige: Sie rannten davon. Nach Neuseeland.
An seinem 21. Geburtstag erfährt Axl, dass seine Mutter, sein Vater, seine drei Brüder und sein “Cousin” Olaf alle Götter sind. Und heute wird er das auch. Sie haben viel von ihrer alten Macht eingebüßt und können kaum mehr als Partytricks vollbringen. Aber es gibt einen Weg, sie wieder zu voller Stärke zurückzubringen. Und Axl – oder sollte ich sagen Odin – ist der Schlüssel dazu.

Die ersten beiden Folgen dieser neuseeländischen waren richtig witzig und es macht Spaß ihnen zuzugucken.
Die Charaktere wissen zwar, dass sie Götter sind, aber sie haben keine Erinnerungen als die, die sie in ihrem jetzigen Leben erworben haben. Und jeder geht mit seinen Kräften anders um.
Manchmal ist der neuseeländische Akzent etwas schwer zu verstehen, aber wenn man schon mal britische (nicht amerikanische!) Serien geguckt hat, dann kommt man rein.

Tucker and Dale vs Evil

Tucker and Dale vs Evil

In letzter Zeit gehe ich ja nicht mehr allzu oft ins Kino, weil ich irgendwie vielen neuen Filmen nichts mehr abgewinnen kann.
Oder ich hole sie mir auf DVD, wenn sie bei Amazon.co.uk für 5 Pfund rausgeworfen werden.

Auch für Horrorfilme im klassischen Sinne hatte ich nie viel übrig.

Das hier werde ich mir aber definitiv angucken, sofern es in einem Kino hier in der Nähe läuft:

Read More Read More

Come Fly With Me

Come Fly With Me

Come Fly With Me @ Wikipedia
Come Fly With Me @ IMDb

Diese britische Mockumentary folgt den verschiedensten Menschen, die an einem der größten britischen Flughäfen arbeiten. Da ist Moses Beacon, der Passenger Liason oder Ian Foot, der Immigration Officer. Da ist Fearghal O’Farrell, Steward an Bord von Our Lady Air und Taaj Manzoor, der für die Bodencrew von FlyLo arbeitet.

Die allermeisten Charaktere werden von Matt Lucas und David Walliams dargestellt, welche die Serie auch erschaffen haben. Die Serie ist eindeutig britischer Humor, aber dennoch international lustig.
Leider würden in einer Synchronisation wahrscheinlich all die verschiedenen Dialekte, welche die beiden imitieren, verloren gehen. Deshalb: OmU!